Bei Aldi, da gibt es doch nur Zechwein, oder? Falsch! Der Discounter bietet äußerst ordentliche Flaschen an und zwar nicht nur zu den Feiertagen.

Der Weinsnob hat die noble Aufgabe auf sich genommen und sich durch das Regal getestet. Sein Fazit ist klar: Auch im Dauersortiment und zum kleinen Preis gibt es guten Aldi Wein!

Aldi Wein-Test: meine Top 5

château-prieuré-les-tours

  1. Château Prieuré les Tours ist der absolute Gewinner. Dieser Graves Wein für 8,49 ist zwar nicht stellvertretend für Aldi Weine allgemein, doch das tut nichts zur Sache. Aromatische Komplexität, dichte Struktur und lange anhaltender Geschmack – ein Spitzenwein, den man sich nicht entgehen lassen sollte! Er ist mit Abstand der beste Aldi Wein.
    pouilly-fume
  2. Ein weiterer guter Aldi-Wein ist der Grandjean Lanéry. Es gibt ihn zwar leider nur zu Feiertagen. Somit sollte man zu Weihnachten oder Ostern eine kleine Reserve anlegen. Denn dieser Sauvignon Blanc aus der Loire kombiniert ausgewogene, komplexe Fruchtaromen mit eleganter Mineralität und ist für 7,99 ein wahres Schnäppchen!
    Spy-mountain-sauvignon-blanc
  3. Der Spy Mountain aus Neuseeland ist der erste typische Aldi Wein: er ist nämlich ausgesprochen günstig! Für 3,99 Euro kriegt man hier jede Menge fruchtigen Weinspaß geboten. Dieser Sauvignon Blanc passt gut zu Meeresfrüchten, aber lässt sich auch ohne Essensbegleitung sehr gut trinken.
    Riesling-sekt-aldi
  4. Aldi-Sekt: Riesling Extra Trocken! Wer noch Rotkäppchen trinkt, ist selber Schuld! Dieser Sekt ist mit seinen 3,79 deutlich günstiger und besser: feine Perlen, elegante Apfeleindrücke, dezente Säure – was will man mehr? Kein Wunder, dass er die Nummer Zwei bei meinem großen Sekt-Test war.
    Rubinaia-Grande-Amoroso
  5. Der Rubinaio Grande Amoroso war eine angenehme Überraschung aus Süditalien im Aldi Wein-Test. Hatte ich hier einen schweren, tanninebetonten Wein erwartet, bekam aber einen fruchtigen, einfach nur leckeren Rotwein. Mit dem Besten der Aldi Weine kann er zwar nicht mithalten, doch für 4,99 muss er das auch nicht.

Die Weinsnob Aldi Weinempfehlung

Und am Ende möchte ich noch eine weitere Aldi Weinempfehlung aussprechen: der Baden Spätburgunder. Ich habe ihm zwar nur 3 von 5 Punkten gegeben. Aber er kostet wirklich quasi gar nichts: 2,79 Euro. Wer auf der Suche nach einem günstigen Rotwein ist, liegt hier genau richtig!

Ihr kennt einen noch besseren Aldi Wein?

Falls jemand noch einen guten Aldi Wein entdeckt hat -> zögert nicht und teilt es mir mit!

Für die Discountershopper unter euch: Hier geht es zum Beitrag über Lidl-Wein.