beauchoisy-cremant-de-loire-brut

Der Beauchoisy Crémant de Loire ist der zweite Rossmann Wein, den ich getestet habe. Nachdem der Château Saint Estève mir nicht wirklich gefallen hat, war ich ganz besonders gespannt, wie der Beauchoisy schmecken würde.

Eine Sache gleich vorweg: Dieses Mal wurde ich nicht enttäuscht – vielmehr positiv überrascht! Der Beauchoisy Crémant de Loire Brut ist mehr als nur ein grundsolider Schaumwein. Er schmeckt richtig feierlich! Aber lasst uns beim Aussehen anfangen.

Die Farbe des Beauchoisy Crémant de Loire Brut ist klar und hellgelb. Die Perlen sind wirklich sehr fein, was dem Ganzen eine gewisse Eleganz verleiht.

Seine Nase ist aromatisch und erinnert an frische Äpfel und Pfirsiche. Ein dezenter Eindruck von Quitten rundet diese fruchtige Duftsensation ab. Was mir persönlich noch sehr gut gefällt, ist ein diskreter Geruch von Brioche-Brötchen. So viel Aromenvielfalt hat man selten für diesen Preis.

Auch geschmacklich ist der Beauchoisy Crémant de Loire Brut von Rossmann relativ edel. Das Feinperlige hinterlässt einen geschliffenen Eindruck auf der Zunge. Die Säure ist nicht zu stark, sondern untermalt die Struktur des Weins.

Der Beauchoisy Crémant de Loire Brut von Rossmann hat nur einen Nachteil: Der Geschmack verpufft doch sehr schnell. Party people finden das bestimmt nicht schlimm. Diese Cuvée aus Chardonnay und Chenin Blanc trinkt sich dadurch auch leicht und ist, wenn auch besser von der Qualität her, ein toller Sommerdrink.

Weinbewertung4Es ist nur schade, dass die Weinaromen große Erwartungen wecken, welche dann leider beim Trinken nicht erfüllt werden. Das ist auch der Grund, warum ich dem Beauchoisy Crémant nicht die volle Punktzahl gebe. Dennoch: 4 Weinsnob Korken hat dieser Schaumwein von der Loire sicher verdient!

Den Beauchoisy Crémant de Loire Brut gibt es bei Rossmann für 7,99 Euro.