Knewitz Weine – die neuen Stars aus Rheinhessen

Rheinhessen ist die traditionsreichste Weinregion Deutschlands. Seit 20 vor Christus wird hier Wein angebaut. In Nierstein liegt sogar die älteste urkundlich belegte Weinlage des Landes. Leider war Massenproduktion in der Region jahrelang Programm. Doch in den letzten Jahren kam die Veränderung. Jungwinzer wie Tobias und Björn Knewitz setzen auf Qualität und modernste Kellertechnik. Sie sind das Paradebeispiel des Wandels im größten deutschen Weinanbaugebiet.

Knewitz Weine

Jungwinzer setzen neue Qualitätsstandards

Ein Beispiel: Die Jungs sind sehr experimentierfreudig. Müller-Thurgau und Dornfelder machen in Rheinhessen insgesamt 28% der Rebfläche aus. Sie kommen bei Knewitz aber gar nicht erst vor. Stattdessen setzen die Brüder auf Riesling und Chardonnay. Daneben führen sie auch Weißburgunder, Sauvignon Blanc und den Frankenstar Silvaner im Sortiment. Auch ihr Rosé kann sich sehen lassen – und den gibt es bereits für ca. 8 Euro.

Knewitz Weine Mainz

Man setzt auf Terroirweine. Das heißt, dass man im Keller schonend mit dem Wein umgeht, sodass man die Eindrücke aus dem Weinberg auch im Wein schmecken kann. Die Knewitz Brüder setzen auf eine selektive Traubenlese (per Hand) und Ganztraubenpressung. Wird Holz verwendet, dann setzt man eher auf alte Barriquefässer, die weniger Geschmack abgeben. Das Terroir muss im Wein erhalten bleiben.

Knewitz Weine sind Rieslingspezialitäten

Knewitz verfügt über hervorragende Weinlagen, etwa der Appenheimer Hundertgulden und der Goldberg. Doch was zeichnet die Knewitz Weine aus? Neben einem lang anhaltenden und vielschichtigen Geschmack ist es vermutlich das perfekte Zusammenspiel aus Mineralität und Frucht.

Der Vorzeigewein Riesling Hundertgulden ist mit einem Preis von ca 30 Euro nicht gerade ein Schnäppchen. Doch er gehört für mich zur absoluten Spitze, was Deutschland in Sachen Riesling zu bieten hat. Er hat eine vielschichtige Nase, von Frucht dominiert, aber in einer schönen Vielfalt von Aprikose, Pfirsich und Apfel. Auf der Zunge entpuppen sich dann neue Eindrücke: Birne und Honig runden den Wein ab. Eine echte Empfehlung.

Knewitz Weine – Top Bewertungen

Seitdem die Brüder im Jahr 2010 die Leitung ihres 25 Hektar großen Betriebs übernommen haben, wurden neue Standards gesetzt. Knewitz Weine genießen eine hervorragende Reputation im In- und Ausland. Letzteres ist bei deutschen Jungwinzern eher eine Seltenheit.

Der Vorzeigewein des Weinguts, der Riesling Hundertgulden wurde vom bekannten, in Hongkong wohnenden britischen Weinkritiker James Suckling mit 96 Punkte ausgezeichnet. Noch beeindruckender ist allerdings seine Bewertung: “This is such a complex wine and each swirl of the glass reveals a whole new range of aromas.” Das ist schonmal eine Ansage. Knewitz Weine inspirieren. Kein Wunder, dass das Weingut sogar auf Instagram eine gute Figur macht.

Knewitz Weine Appenheim

Wo gibt es denn Knewitz Weine zu kaufen?

Gerold, der Vater der beiden Jungwinzer, war der erste, der die Weine auch ab Hof verkaufte. Da aber nicht jeder Leser hier nach Mainz fahren wird, lohnt es sich einen Blick auf die gute Auswahl im Shop von Vinehouse zu werfen, der insgesamt 9 Knewitz Weine führt. Die Lieferung ist ab 75 Euro kostenlos.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *