Weinkühlstab kaufen: Die besten Weinkühlstäbe im Test

Heute stelle ich euch ein noch relativ unbekanntes, aber praktisches Produkt vor: der Weinkühlstab. Weinkühler sind oft nicht ganz günstig und nehmen viel Platz ein. Weinkühlstäbe sind hingegen preiswert und kompakt. Welche Weinkühlstäbe die beste Leistung versprechen, erfährst du in diesem Weinkühlstab-Test.

Weinkühstab-Test – Weinkühlstäbe mit Ausgießer

Vinenco Weinkühlstab-Set – 8,9 von 10 Punkte

  • Preis: 19,99 €
  • Weinausgießer: Ja
  • Weinverschluss: Ja
  • Bewertungen: 331
  • 5 Sterne Bewertungen: 84%
  • Amazon Prime: Ja





Le Flair Premium Weinkühler Set – 8,3 von 10 Punkte

  • Preis: 28,99 €
  • Weinausgießer: Ja
  • Weinverschluss: Ja
  • Bewertungen: 23
  • 5 Sterne Bewertungen: 91%
  • Amazon Prime: Ja





Vicoolio Weinkühler mit Dekantierer – 7,8 von 10 Punkte

  • Preis: 29,90 €
  • Weinausgießer: Ja
  • Weinverschluss: Ja
  • Bewertungen: 7
  • 5 Sterne Bewertungen: 100%
  • Amazon Prime: Ja




Weinkühlstab-Test – Modelle aus Edelstahl

Adhoc Weinkühlstab mit Ausgießer- 8,9 von 10 Punkte

  • Preis: 34,95 €
  • Weinausgießer: Ja
  • Weinverschluss: Nein
  • Bewertungen: N/A
  • 5 Sterne Bewertungen: N/A
  • Amazon Prime: Ja





Adhoc Edelstahl-Weinkühlstab – 8,9 von 10 Punkte

  • Preis: 24,90 €
  • Weinausgießer: Nein
  • Weinverschluss: Nein
  • Bewertungen: N/A
  • 5 Sterne Bewertungen: N/A
  • Amazon Prime: Ja





TOOGOO Weinkühlstab-Edelstahl – 8,3 von 10 Punkte

  • Preis: 8,79 €
  • Weinausgießer: Nein
  • Weinverschluss: Nein
  • Bewertungen: N/A
  • 5 Sterne Bewertungen: N/A
  • Amazon Prime: Nein




Weinkühlstab kaufen: Worauf muss man achten?

Weinkühlstäbe sind zwar ein einfaches Produkt, dennoch sollte man auf ein paar Kleinigkeiten achten:

  • Eignet sich der Weinkühlstab für alle Flaschengrößen?
  • Ist er aus Edelstahl?
  • Ein Weinkühlstab sollte geschmacksneutral sein.
  • Ist das Material lebensmittelecht?
  • Hat der Weinkühlstab ein Prüfsiegel der FDA oder LFGB?

Du möchtest Geld sparen? Dann solltest du dich für einen Weinkühlstab entscheiden, wozu es gleich einen Weinausgießer dazu gibt.

Weinkühlstab vs. Weinkühler: Die Unterschiede

Weinkühler und Weinkühlstäbe haben 2 Funktionen:

  • den Wein schnell auf die gewünschte Temperatur bringen
  • den Wein auf die perfekte Temperatur halten

Doch genau hier unterscheiden sie sich auch. Die Leistung eines Weinkühlstabs ist meistens auf maximal 2 Stunden begrenzt. Dadurch reichen sie oft nicht aus, um den Wein auf die perfekte Trink-Temperatur zu bringen. Sie sind allerdings äußerst praktisch um sie auf die perfekte Temperatur zu halten.

Weinkühlstäbe sind aber in einer Hinsicht deutlich besser. Durch ihre Leistungsbegrenzung von 2 Stunden, kühlen sie den Wein nie zu stark ab. Sie sind also besser als Weinkühler, um den Wein auf die perfekte Temperatur zu halten.

Weinkühlstäbe sind auch noch in einer anderen Hinsicht besser als Weinkühler. Sie sind kleiner und man kann sie einfach mitnehmen. Sie sind also so etwas wie ein Weinkühler für unterwegs.

Fazit: Wenn du nächstes Mal ein romantisches Picnic planst, dann solltest du deinen neuen Weinkühlstab auf keinen Fall vergessen.

Wie weiß ich, ob mein Weinkühlstab den Wein nicht zu stark abgekühlt hat?

Da Weinkühlstäbe in ihrer Leistung begrenzt sind, ist es äußerst unwahrscheinlich, dass sie den Wein zu sehr abkühlen. Ist das der Fall, dann war die Flasche womöglich schon davor zu kalt.

Die perfekte Temperatur ist für jeden Wein-Typ anders:

  • Schaumwein trinkt man bei 7°C
  • Die meisten Weißweine sollte man bei 9 bis 12°C servieren
  • Junge Rotweine trinkt man bei 14°C
  • Die meisten Rotweine serviert man bei 16 bis 18°C

Wenn du prüfen willst, wie warm oder kalt dein Wein ist, dann nimmst du den Weinkühlstab einfach aus der Flasche heraus und testest die Temperatur mit einem Weinthermometer.

Was kosten gute Weinkühlstäbe?

Will man einen Weinkühlstab kaufen, dann muss man nicht per se tief in die Taschen greifen. Anders als z.B. Sektkühler, sind Weinkühlstäbe recht preiswert. In der Regel liegen sie preislich zwischen 15 und 30 Euro.

Dazu gibt es meistens noch ein paar andere Weinutensilien dazu, wie beispielsweise einen Weinflaschenverschluss. Das ist also äußerst praktisch, wenn man gleich etwas mehr Weinzubehör kaufen möchte.

Wann braucht man einen Weinkühlstab?

Einen Weinkühlstab braucht man immer dann, wenn das Weintrinken etwas länger dauern wird. Denn mit der Zeit wird jeder Wein wärmer. Und das ist nicht ideal für den Weingenuss.

Man kann sie also bei vielen Gelegenheiten einsetzen:

  • Beim Sektfrühstück
  • Beim Picnic im Park
  • Beim längeren Abendessen
  • Beim lässigen Feierabend auf dem Balkon

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *