Alkoholfreier Wein – der große Test

alkoholfreier wein

Meine Leser wissen es: Ich bin vor Monaten Vater geworden. Damit ich nicht alleine trinken muss, habe ich mich ausführlich mit dem Thema alkoholfreier Wein beschäftigt. So hat die Frau Weinsnob auch was zu trinken. Doch es gibt große Qualitätsunterschiede. Deshalb folgt hier der große alkoholfreier Wein Test.

Alkoholfreier Wein Testsieger: König & Krieger Riesling

  • Preis: 8,50 €
  • Inhalt: 1 x 0,75L
  • Rebsorte: Riesling
  • Herkunft: Rheinhessen (Deutschland)
  • Lieferkosten: 0 € (ab 120 Euro)





Alkoholfreier Wein Testsieger: Sangre de Toro 0,0

  • Preis: 7,95 €
  • Inhalt: 1 x 0,75L
  • Rebsorte: Tempranillo
  • Herkunft: Catalunya (Spanien)
  • Lieferkosten: 0 € (ab 120 Euro)





Der beliebteste alkoholfreie Weißwein: Schloss Sommerau

  • Preis: 19,99 €
  • Inhalt: 6 x 0,75L
  • Bewertungen: 341
  • 5 Sterne Bewertungen: 59%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Der beliebteste Rotwein: Michel Schneider Cabernet Sauvignon

  • Preis: 3,99 €
  • Inhalt: 1 x 0,75L
  • Bewertungen: 490
  • 5 Sterne Bewertungen: 53%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja



Wenn es was zu feiern gibt: Kolonne 0 Riesling

  • Preis: 10,99 €
  • Inhalt: 1 x 0,75L
  • Rebsorte: Riesling
  • Herkunft: Deutschland
  • Lieferkosten: 0 € (ab 120 Euro)






Die beste Auswahl an alkoholfreiem Wein: Belvini

alkoholfreier Wein Test

Von allen großen Weinshops hat Belvini meiner Meinung nach die beste Auswahl. Auf 6 Seiten findest du 82 verschiedene alkoholfreie Weine. Diese Auswahl hat einen entscheidenden Vorteil: Es gibt sowohl Weißwein, Rosé und Rotwein.

Dazu findest du eine große Selektion an Schaumweinen – Sekt und Prosecco. So findest du bei Belvini so oder so einen passenden Wein zu jeder Speise. Dazu ist das Sortiment international aufgestellt. Belvini hat alkoholfreie Weine aus den wichtigsten Weinnationen im Angebot:

  • Deutschland
  • Spanien
  • Italien
  • Frankreich
  • und lustigerweise auch Belgien

Wenn du mehr über den Weinshop erfahren möchtest, dann schau dir gerne meinen Belvini Erfahrungsbericht an.

Wenn du noch mehr alkoholfreien Wein brauchst: Vinzery

alkoholfreier Wein Test

Die Alternative zu Belvini wäre Vinzery. Der neue Weinshop mit Christoph Maria Herbst in der Werbung, bietet ebenfalls eine recht umfangreiche Auswahl an alkoholfreien Weinen an. Den neuen Shop habe ich bereits in meinem Artikel Vinzery Erfahrungen ausführlich beschrieben. Hier gibt es sowohl Einzelflaschen, sowei auch ganze Pakete. Hier geht es zur Auswahl.

Alkoholfreier Wein kaufen: Worauf soll ich achten?

Generell muss gesagt werden, dass es auch bei alkoholfreiem Wein große Qualitätsunterschiede gibt. Manche Flaschen machen richtig Spaß. Andere sind totale Plörre.

Aus meinen Verkostungen hat sich ergeben, dass alkoholfreie Weißweine meistens besser schmecken als Rotwein. Das liegt daran, dass normale Weißweine auch weniger Alkohol haben. Dadurch ist der Geschmacksunterschied weniger extrem.

Bei alkoholfreiem Rotwein muss ich sagen, dass mir persönlich der Alkohol fehlt. Nein, nicht weil ich ein Säufer bin (obwohl ich über 1.000 Flaschen pro Jahr verkoste), sondern weil Alkohol dem Wein Struktur gibt. Alkoholfreie Rotweine schmecken oft nicht mehr nach Wein, sondern nach Traubensaft – aber ohne Zucker. Aus diesem Grund empfehle ich in dieser Kategorie nur den Sangre de Toro 0,0.

Alkoholfreier Sekt hingegen macht meistens Spaß. Aber auch hier ist nicht jede Flasche gut. Wenn du mehr zu diesem Thema erfahren willst, dann schau dir gerne meinen Alkoholfreien Sekt-Test an.

Wie wird alkoholfreier Wein hergestellt?

Anders als bei alkoholfreiem Bier, hat alkoholfreier Wein tatsächlich 0,0% Alkohol. Der alkoholfreie Wein ist kein Traubensaft. Er wird aus normalem Wein hergestellt. Der Wein wird auf 30 bis 35 Grad im Vakuum erwärmt. Dies soll dem Wein den Alkohol entziehen. Dabei geht man schonend vor, damit der Geschmacksverlust nicht zu groß ist.

Anders als bei Traubensaft ist alkoholfreier Wein in der Regel nicht süß, sondern schmeckt tatsächlich nach einem leichten Wein. So können schwangere Frauen oder stillende Mütter dennoch mit ihrem Partner trinken. Eine tolle Erfindung!

Alkoholfreie Weine im Test – Was waren die Kritierien

Zuerst das Allerwichtigste: Alle hier vorgestellten Weine habe ich persönlich mit meiner Frau getestet. Unsere Auswahl war aber 3 mal so groß. Ich wollte allerdings nur die Besten der Besten vorstellen.

König & Krieger Riesling ist mein persönlicher Favorit für den Alltag. Er duftet fruchtig und ist geschmacklich recht stark. Die Säure nimmt zu keinem Zeitpunkt Überhand.

Kolonne 0 Riesling ist etwas komplexer, dafür aber auch signifikant teurer. Er passt gut zu Salat und Fischspeisen. Der Geschmack hält etwas länger an.

Beim Rotwein würde ich persönlich nur den Sangre de Toro 0,0 trinken. Er schmeckt zwar nicht wie der normale Sangre de Toro, aber er ist dennoch recht kräftig für einen alkoholfreien Rotwein. Er passt hervorragend zu Fleisch und Grillspeisen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *