Champagner Test: Die besten Champagner im Test

Welches Getränk wird am engsten mit einem Fest assoziiert? Ganz klar: Champagner! Doch welcher Champagner ist der Beste? Und lohnt sich der Kauf? Die Antwort gibt es in diesem Champagner Test.

Der Champagner Test ist in folgende Kriterien unterteilt:

Champagner Test: Das Weinsnob Champagner Tasting

Champagner Testsieger: GH Mumm Cordon Rouge

G.H. Mumm Cordon Rouge Brut

Der Champagner Testsieger steht fest: Der G.H. Mumm Cordon Rouge ist der Gewinner beim Weinsnob Champagner Test. Du findest ihn sogar im Supermarkt bei Rewe. Und das bei einem stolzen Kaufpreis von knapp 50 Euro. Doch der Kauf lohnt sich. Sein Duft ist deutlich intensiver als bei den meisten Flaschen aus diesem Champagner Test. Die Kohlensäure ist recht intensiv wodurch der Geschmack ebenfalls sehr kräftig ist. Für alle Liebhaber von Hefe ist der G.H. Mumm Cordon Rouge ohne Frage der perfekte Champagner!

G.H. Mumm Cordon Rouge, Preis: 49,90 Euro oder deutlich günstiger erhältlich bei Amazon!

Platz 2: Veuve Clicquot Brut Yellow Label

Der Veuve Clicquot Brut Yellow Label gehört zu meinen persönlichen Favoriten. Man könnte sagen: Der Veuve Clicquot Brut ist der Champagner, der anders ist. Die Hauptrebsorte bei Champagner ist Chardonnay. Und bei diesem Champagner kommt Chardonnay gar nicht mal vor. Der Veuve Clicquot Brut wird nämlich nur aus roten Rebsorten, Pinot Noir und Pinot Meunier gekeltert. Dabei gibt er sich äußerst elegant: Die Perlen sind die feinsten, die ich je gesehen habe. Die Kohlensäure ist zwar käftig doch der Geschmack bleibt dabei jederzeit elegant. Er ist erhältlich bei Galeria Kaufhof.

Veuve Clicquot, Preis: 39,95 Euro oder auch erhältlich bei Amazon!

Platz 3: Taittinger Brut Réserve

champagner zum grillen

Der Taittinger Brut Réserve ist der Champagner der Fifa. Du musst aber nicht gleich korrupt sein, wenn du diese Flasche aus dem Champagner Test magst. Der Taittinger ist nämlich wirklich gut. Er ist ein Exempfel für die perfekte Balance aus Säure, Frucht und Kohlensäure. Anders als der
Moët & Chandon ist er weniger fruchtig. Bei ihm sind die Eindrücke eher nussiger Natur. Was die Hefe angeht, ähnelt dieser Champagner eher dem Mumm.

Taittinger Brut Réserve, Preis: 46,96 Euro oder günstiger erhältlich bei Amazon!

Platz 4: Moët & Chandon Brut Impérial

Moët & Chandon imperial brut

Der Moët & Chandon Brut Impérial ist ein Klassiker. Deshalb findest du ihn auch überall wo es Champagner gibt. Es gibt ihn z.B. bei Karstadt und Galeria Kaufhof. Das Champagnerhaus hinter dieser Flasche ist die Mutter von 2 Top Champagner: Neben Moët & Chandon gehört auch Dom Pérignon zu dieser Marke. Ich habe eine persönliche Verbindung zu dieser Flasche, da ich sie gleich nach meinem Heiratsantrag geöffnet habe. Er hat kleine Perlen, eine fruchtige Nase und eine zurückhaltende Säure. Wenn der Mumm der Brioche Champagner ist, dann ist der Moët & Chandon Brut Impérial der Fruchtchampagner.

Moët & Chandon Brut Impérial, Preis: 55,90 Euro oder auch günstiger erhältlich bei Amazon!

Champagner Test: Wie funktioniert die Bewertung der Champagner?

Alle Champagner der großen Marken habe ich selbst verkostet. Meine Bewertungsmethode für diesen Champagner Test war wie folgt:

  • Wie klar ist die Farbe?
  • Wie sieht der Sprudel aus?
  • Wie stark duftet der Champagner?
  • Wie intensiv ist der Geschmack?
  • Wie elegant ist der Champagner?

Die Bewertungsmethode bei diesem Champagner Test war dieselbe wie beim Weißwein-Test und Rotwein-Test.

Champagner Test: Die besten Champagner aus dem Internet

Der Champagner Testsieger: Moët & Chandon Ice Impérial – 8,8 von 10 Punkte

  • Preis: 55,80 €
  • Inhalt: 1 x 0,75L
  • Rebsorten: 40% Pinot Noir, 40% Pinot Meunier, 20% Chardonnay
  • Bewertungen: 1.482
  • 5 Sterne Bewertungen: 89%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Moët & Chandon Brut Impérial – 8,6 von 10 Punkte

  • Preis: 51,73 €
  • Inhalt: 1 x 0,75L
  • Rebsorten: 35% Pinot Noir, 35% Pinot Meunier, 25% Chardonnay
  • Bewertungen: 2.383
  • 5 Sterne Bewertungen: 85%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Der günstigste Champagner: Heidsieck Co Red Top Brut – 8,0 von 10 Punkte

  • Preis: 27,99 €
  • Inhalt: 1 x 0,75L
  • Rebsorten: 33% Pinot Meunier, 33% Chardonnay, 33% Pinot Noir
  • Bewertungen: 308
  • 5 Sterne Bewertungen: 82%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Lanson Black Lable Brut – 7,8 von 10 Punkte

  • Preis: 42,29 €
  • Inhalt: 1 x 0,75L
  • Rebsorten: 35% Chardonnay, 50% Pinot Noir, 15% Pinot Meunier
  • Bewertungen: 323
  • 5 Sterne Bewertungen: 77%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Pommery Brut Royal – 7,5 von 10 Punkte

  • Preis: 33,44 €
  • Inhalt: 1 x 0,75L
  • Rebsorten: 33% Chardonnay, 33% Pinot Noir, 33% Pinot Meunier
  • Bewertungen: 1.174
  • 5 Sterne Bewertungen: 81%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Heidsieck Co Blue Top Brut – 7,3 von 10 Punkte

  • Preis: 31,99 €
  • Inhalt: 1 x 0,75L
  • Rebsorten: 70% Pinot Noir, 20% Chardonnay, 10% Pinot Meunier
  • Bewertungen: 872
  • 5 Sterne Bewertungen: 81%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Laurent-Perrier Chardonnay Brut – 7,3 von 10 Punkte

  • Preis: 43,59 €
  • Inhalt: 1 x 0,75L
  • Rebsorten: 100% Chardonnay
  • Bewertungen: 350
  • 5 Sterne Bewertungen: 87%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Veuve Clicquot Brut Yellow Label – 7,2 von 10 Punkte

  • Preis: 51,99 €
  • Inhalt: 1 x 0,75L
  • Rebsorten: 55% Pinot Noir, 30% Chardonnay, 15% Pinot Meunier
  • Bewertungen: 2.122
  • 5 Sterne Bewertungen: 85%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Billecart-Salmon Brut Rosé – 7,1 von 10 Punkte

  • Preis: 75,84 €
  • Inhalt: 1 x 0,75L
  • Rebsorten: 40% Chardonnay, 30% Pinot Meunier, 30% Pinot Noir
  • Bewertungen: 22
  • 5 Sterne Bewertungen: 91%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Champagne Perrier-Jouët Grand Brut – 6,9 von 10 Punkte

  • Preis: 51,21 €
  • Inhalt: 1 x 0,75L
  • Rebsorten: 40% Pinot Noir, 40% Chardonnay, 20% Pinot Meunier
  • Bewertungen: 464
  • 5 Sterne Bewertungen: 82%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Louis Roederer Brut Premier – 6,8 von 10 Punkte

  • Preis: 69,99 €
  • Inhalt: 1 x 0,75L
  • Rebsorten: 40% Pinot Noir, 40% Chardonnay, 20% Pinot Meunier
  • Bewertungen: 649
  • 5 Sterne Bewertungen: 82%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Taittinger Brut Réserve – 6,5 von 10 Punkte

  • Preis: 46,59 €
  • Inhalt: 1 x 0,75L
  • Rebsorten: 40% Chardonnay, 35% Pinot Noir, 25% Pinot Meunier
  • Bewertungen: 696
  • 5 Sterne Bewertungen: 86%
  • Lieferkosten: 3,80 €
  • Amazon Prime: Ja




Deutz Classic Brut – 6,4 von 10 Punkte

  • Preis: 44,00 €
  • Inhalt: 1 x 0,75L
  • Rebsorten: Dornfelder, Regent
  • Bewertungen: 104
  • 5 Sterne Bewertungen: 82%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Nein




Alfred Gratien Cuvée Paradis Brut Rosé – 6,4 von 10 Punkte

  • Preis: 70,77 €
  • Inhalt: 1 x 0,75L
  • Rebsorten: 63% Chardonnay, 37% Pinot Noir
  • Bewertungen: 20
  • 5 Sterne Bewertungen: 56%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Ruinart Rosé – 6,1 von 10 Punkte

  • Preis: 86,95 €
  • Inhalt: 1 x 0,75L
  • Rebsorten: 55% Pinot Noir, 45% Chardonnay
  • Bewertungen: 333
  • 5 Sterne Bewertungen: 87%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Luxus Champagner online kaufen

Dom Perignon Vintage 2010

  • Preis: 283,00 €
  • Inhalt: 1 x 0,75L
  • Rebsorten: 100% Chardonnay
  • Bewertungen: 130
  • 5 Sterne Bewertungen: 74%
  • Lieferkosten: 175,00 €
  • Amazon Prime: Nein




Louis Roederer Cristal Brut 2014

  • Preis: 283,10 €
  • Inhalt: 1 x 0,75L
  • Rebsorten: 58% Pinot Noir, 42% Chardonnay
  • Bewertungen: 3
  • 5 Sterne Bewertungen: 100%
  • Lieferkosten: 16,00 €
  • Amazon Prime: Ja




Was sagt der Champagner Test: Lohnt sich der Kauf eines Luxus-Champagners?

Ob sich der Kauf von Dom Pérignon oder Cristal Champagner lohnt, darüber lässt sich streiten. Sicherlich gibt es auch gute Champagner die deutlich günstiger sind. Deshalb findest du hier auch einen Champagner Test, wo alle Weine unter 30 Euro kosten.

Doch für wen lohnt sich der Kauf eines Luxus-Champagners? Eine Antwort ist: Wenn du deine Gäste oder Geschäftspartner richtig beeindrucken willst, kann sich der Kauf lohnen. Wenn du noch nie einen so teuren Champagner gekauft hast, empfehle ich dir zuerst langsam die günstigeren Flaschen aus diesem Champagner Test zu verkosten. So entwickelst du deinen Geschmack. Danach kannst du dich gerne an einen Luxus-Champagner rantasten. Dann kannst du ihn sehr wahrscheinlich auch besser einordnen und für dich persönlich entscheiden, ob der Kauf sich gelohnt hat.

Was war die teuerste Champagnerflasche?

Der teuerste Champagner, der bisher verkauft wurde, ist die “Salmanazar” von Armand de Brignac, auch bekannt als “Ace of Spades”. Im Jahr 2013 wurde eine Salmanazar-Flasche (entspricht 9 Litern) dieses Champagners für 1,8 Millionen US-Dollar verkauft. Die Flasche wurde von einem Sammler während eines Wohltätigkeitsereignisses erworben.

Armand de Brignac ist eine renommierte Champagnermarke, die für ihre luxuriösen und handgefertigten Champagner bekannt ist. Ihre Flaschen sind mit einem auffälligen goldfarbenen Design versehen, das zu ihrem hohen Preisniveau beiträgt.

Die teuersten Flaschen wurden in diesem Champagner Test nicht berücksichtigt. Der Grund dafür ist, dass diese exklusiven Modelle immer Prestige-Cuvées und limitierte Editionen von renommierten Champagnerhäusern wie Krug, Dom Pérignon, Louis Roederer Cristal und Perrier-Jouët sind. Diese sind extrem selten und gibt es nicht einfach so zu kaufen. Dazu kommt, dass die Preise solcher Champagner nicht nur durch Faktoren wie die Qualität des Weins und das Prestige der Marke, sondern auch durch die Seltenheit und die aufwendige Herstellung, sowie das Material der Flasche (oft mit Diamanten besetzt) beeinflusst.

Champagner Test: Die besten Champagner um die 30 Euro

Der Champagner Testsieger: Heidsieck Co Red Top Brut – 9,4 von 10 Punkte

  • Preis: 27,99 €
  • Inhalt: 1 x 0,75L
  • Rebsorten: 33% Pinot Meunier, 33% Chardonnay, 33% Pinot Noir
  • Bewertungen: 308
  • 5 Sterne Bewertungen: 82%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Pommery Brut Royal – 7,7 von 10 Punkte

  • Preis: 31,49 €
  • Inhalt: 1 x 0,75L
  • Rebsorten: 33% Chardonnay, 33% Pinot Noir, 33% Pinot Meunier
  • Bewertungen: 1.163
  • 5 Sterne Bewertungen: 81%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Nein




Heidsieck Co Blue Top Brut – 7,1 von 10 Punkte

  • Preis: 33,59 €
  • Inhalt: 1 x 0,75L
  • Rebsorten: 70% Pinot Noir, 20% Chardonnay, 10% Pinot Meunier
  • Bewertungen: 872
  • 5 Sterne Bewertungen: 80%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Vranken Grande Réserve – 7,1 von 10 Punkte

  • Preis: 34,99 €
  • Inhalt: 1 x 0,75L
  • Rebsorten: Chardonnay, Pinot Noir, Pinot Meunier
  • Bewertungen: 104
  • 5 Sterne Bewertungen: 82%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Veuve Emille Brut – 7,1 von 10 Punkte

  • Preis: 27,20 €
  • Inhalt: 1 x 0,75L
  • Rebsorten: Pinot Meunier, Pinot Noir & Chardonnay
  • Bewertungen: 104
  • 5 Sterne Bewertungen: 82%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Nein




Bricout Réserve Brut – 6,9 von 10 Punkte

  • Preis: 20,94 €
  • Inhalt: 1 x 0,75L
  • Rebsorten: Dornfelder, Regent
  • Bewertungen: 104
  • 5 Sterne Bewertungen: 82%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Nein




Champagner Test: die Bewertung der Champagner aus den Online-Shops

In diesem Champagner Test wurden auch die Schaumweine getestet, die Amazon anbietet. Es gab 2 Kategorien:

  • Champagner Test
  • Champagner unter 30 Euro pro Flasche

Die Bewertungsmethode bei beiden Champagner Tests war identisch. Die Kriterien waren:

  • Preis pro Flasche (0,75L)
  • Anzahl Bewertungen
  • Anzahl Bestnoten
  • Lieferkosten
  • verfügbar über Amazon Prime

Anschließend erfolgte eine Blindverkostung, damit ich die Produkte auch wirklich nach Qualität bewerten konnte. Die objektiven Kriterien für den Champagner Test waren:

  • Intensität der Nase (Duft)
  • Komplexität des Geschmacks
  • Dauer des Geschmacks
  • Eleganz des Champagners, also die Ausgewogenheit

Champagner Test – die besten Flaschen im Vergleich

In diesem Champagner Test wurden einerseits Flaschen aus deutschen Supermärkten verkostet. Diese findet man natürlich nicht in jeder Filiale, sondern oft nur in den großen Läden. Gleichzeitig wurden noch namhafte Produkte von großen E-Commerce Seiten hinzugezogen. Damit wurden fast alle großen Marken für diesen Champagner Test berücksichtigt. In dieser Tabelle findest du die 5 besten Champagner aus allen Kategorien im direkten Vergleich.

Supermarkt Testsieger
Mumm Cordon Rouge Champagner 12% 0,75 l...
Preis
38,99 EUR
Amazon Prime
Veuve Clicquot Yellow Label Brut...
Preis
53,95 EUR
Amazon Prime
Online Testsieger
Moët & Chandon Ice Impérial (1 x 0.75...
Preis
58,49 EUR
Amazon Prime
Moët und Chandon Moet Impérial...
Preis
46,65 EUR
Amazon Prime
Heidsieck & Co. Monopole Red Top Sec...
Preis
30,99 EUR
Amazon Prime
Amazon Prime

Wie genießt man Champagner richtig?

Richtige Trinktemperatur

Wenn du dir eine der tollen Flaschen aus diesem Champagner Test geholt hast, solltest du ihn auch richtig genießen. Und der Genuss von Champagner fängt bei der richtigen Temperatur an. Wenn du keinen Weinlagerschrank hast, solltest du die Flasche im Kühlschrank kühlen. Die richtige Trinktemperatur bei Champagner liegt bei 7-8 Gad Celsius. Wenn du dir unsicher bist, kannst du vor dem Ausschenken die Temperatur mit einem Weinthermometer überprüfen.

Champagnerflasche öffnen

Jeder kennt es: Du willst eine Champagnerflasche öffnen, gehst dabei behutsam vor, doch dann sprudelt das Ganze trotzdem wie wild aus der Flasche. Dabei ist der Trick ganz einfach: Du sollst die Flasche drehen – nicht den Korken! Wem das zu komplitziert ist, dem empfehle ich einen Champagneröffner zu kaufen.

Wenn du eine der Flaschen von diesem Champagner Test so richtig stilvoll öffnen möchtest, dann solltest du dir ein Champagnersäbel holen. Dann kannst du die Flasche gleich sabrieren.

Richtiges Glas

Was macht Champagner so besonders? Es ist die Kohlensäure. Und damit der Sprudel sich optimal entfalten und den Geschmack unterstützen kann, brauchst du das richtige Champagnerglas. Es gibt viele verschiedene Formate. Persönlich empfehle ich ein Champagnerglas in Tulpenform.

Richtige Temperatur beim Essen

Egal welchen Schaumwein aus diesem Champagner Test du dir holst: Champagner ist ein Genussmittel. Also trinkt man die Flasche nicht zu schnell leer. Damit der Schaumwein nicht zu schnell warm wird, empfiehlt es sich die Flasche zwischendurch in einem Champagnerkühler ruhen zu lassen. Wenn du deinen Champagner während des Abends stilvoll präsentieren möchtest, solltest du dir einen Sektkühlerständer kaufen.

Flasche richtig verschließen

Wenn du die Flaschen aus diesem Champagner Test nicht auf einmal leerst, solltest du die Flasche zwischendurch immer wieder abschließen. So bleibt die Kohlensäure und also auch der Geschmack besser erhalten. Aus diesem Grund empfehle ich den Kauf von einem guten Champagnerflaschenverschluss.

Bester Champagner kaufen: Worauf sollst du achten?

Da Champagner meistens nicht ganz günstig ist, sind viele sich oft unsicher, ob sich der Kauf lohnt. Dabei muss Champagner kaufen gar nicht komplitziert sein.

Wichtig ist: Kenne deinen eigenen Geschmack! Du musst wissen: Magst du lieber fruchtige Schaumweine oder bevorzugst du den Geschmack von Hefe? Soll der Sprudel stark oder etwas milder sein? Und wie sieht es mit der Säure aus?

Anhand dieser Fragen findest du bestimmt den perfekten Champagner für dich. Wenn du dir unsicher bist, empfehle ich, dass du dir die Geschmacksbeschreibungen der verschiedenen Flaschen in diesem Champagner Test genau durchliest.

Champagner Test – Stiftung Warentest

Es gibt tatsächlich keinen klaren Champagner Test von Stiftung Warentest. In den letzten Jahren hat die Stiftung allerdings mehrere Tests zum Thema Sekt veröffentlicht. Diese finden allerdings äußerst unregelmäßig statt und verteilen sich zum Teil über Jahrzehnte.

Der Weinsnob Champagner Test wird im Gegenzug jedes Jahr aktualisiert. Die Qualität der Spitzenchampagner ist allerdings konstant. Was sich ändert, sind primär die Preise. Dieser Test erschien zum ersten Mal im Jahr 2019. Seitdem haben sich die Preise für alle Edelsprudler in diesem Champagner Test gesteigert.

Champagner Test: Welche Marken wurden verglichen?

Weinliebhaber wissen: Es gibt sehr viele Champagnerhäuser. Dabei findet man die kleineren Champagnermarken aber nicht flächendeckend in Deutschland – jedenfalls nicht im Großhandel.

Aus diesem Grund habe ich mich für den Champagner Test auf die großen Häuser konzentriert. Diese sind:

  • Moët & Chandon (Teil von LVMH) – stellt auch Dom Pérignon her
  • Taittinger
  • Mumm
  • Veuve Clicquot
  • Piper Heidsieck
  • Lanson
  • Vranken Pommery
  • Laurent Perrier
  • Billecart
  • Perrier-Jouët
  • Louis Roederer (der Hersteller von Cristal)
  • Alfred Gratien
  • Ruinart
  • Bricourt
  • Deutz

Was unterscheidet guten Champagner von anderen Schaumweinen?

Im Grunde ist Champagner nichts anderes als ein Schaumwein aus einer bestimmten Region, nämlich der Champagne. Allerdings gibt es auch Vorgaben bei den Rebsorten und beim Herstellungsverfahren. Was hier guten Champagner von anderen Schaumweinen unterscheidet, siehst du in dieser Tabelle.

ChampagnerSektProseccoCavaPet Nat
HerkunftFrankreichDeutschland / ÖsterreichItalienSpanienWeltweit
RebsortenChardonnay, Pinot Noir, Pinot MeunierRiesling, Chardonnay, Silvaner etc.Glera/ProseccoMacabeo, Parellada & XarelloSpätburgunder, Zweigelt, Chardonnay, Riesling etc.
GärungMéthode TraditionelleMéthode Traditionelle, aber auch TankgärungMartinotti Methode (Tankgärung)Méthode TraditionelleMéthode Ancestral (Spontangärung)
Preiskategorie+++– – – –

Champagner Test: Wo gibt es die besten Champagner

Es gibt eine gute Nachricht: Champagner ist ein weit verbreitetes Produkt. So hat man in fast jeder deutschen Kleinstadt einen Karstadt, der die Flaschen aus diesem Champagner Test anbietet.

Damit aber alle meine Leser an die Ware kommen können, habe ich immer Links zu Amazon eingebaut. Das macht das Kaufen einfacher.

Was sind die besten und beliebtesten Champagner?

Was die besten Champagner sind, ist immer eine persönliche Angelegenheit. Allerdings ist mein Champagner Testsieger sehr zu empfehlen.

Wenn es aber um Beliebtheit geht, habe ich hier ein Ranking erstellt, der meist verkauften Champagner. Dieses Ranking sagt natürlich nicht direkt etwas über die Qualität aus, aber Beliebtheit bei einem so renommierten Produkt hat schon Aussagekraft. Und du hast immer noch die Wahl ob du einen Bestseller oder doch lieber den besten Champagner aus dem Test kaufen möchtest.

SaleBestseller No. 1
Pommery Brut Royal Champagner (1 x 0.75…
  • Ein Klassiker als Aperitif und zu jeder Gelegenheit
  • Brut Royal vereinigt 40 verschiedene Lagen der Champagne
  • Aroma: Hefezopf, Brioche, Fruchtig
  • Geschmack: Delikat sauer mit ausgeprägter Mineralität sowie würzig
SaleBestseller No. 2
Moët und Chandon Moet Impérial…
  • Whiksy Ardbeg
  • 10 years old
  • Geschenkpackung
  • Verschiedene Autoren (Author)
SaleBestseller No. 3
Champagne Heidsieck & Co. Monopole Blue…
  • Kräftige und Aromen von Holz und Würze, aber auch cremig-buttrigen Röstnoten. Am Gaumen gut stukturiert, ausbalanciert, sehr voll und fruchtig.
  • Ideal als Aperitif und zu Fisch oder weißem Fleisch
  • Trinktemperatur: 6-8°C
  • Verschlussart: Naturkork
Bestseller No. 4
Veuve Clicquot Yellow Label Brut…
  • Yellow brut Champagner ist das Aushängeschild der Maison Veuve Clicquot und eine wahre Ikone der Champagne. Mit aromatischer Intensität und viel Frische schafft er eine perfekte Balance aus Kraft und Geschmeidigkeit
  • FARBE: leuchtend goldgelb mit einer sehr feinen Perlage
  • AROMA: Gelbe und helle Fruchtnoten zeigen die Vielfalt der Rebsorten, dann Aromen von Vanille und getoastetem Brioche, die den Reifungsprozess des Champagners zeigen
  • GESCHMACK: Frisch und intensiv, mit Geschmacksnoten nach Birne und Zitrusfrüchten
  • NACHKLANG: Wunderbar aromatisch. Die anhaltenden Aromen hallen nach und lassen jede Frucht- oder Mandelnote deutlich hervortreten. Ideal als Aperitif, aber auch als Champagner zu einer Speise
Bestseller No. 5
Moët und Chandon Moet Rosé…
  • Whiksy Ardbeg
  • 10 years old
  • Geschenkpackung
SaleBestseller No. 6
Piper Heidsieck Champagne Cuvée Brut (1...
311 Reviews
Piper Heidsieck Champagne Cuvée Brut (1…
  • Ein Champagner der Extraklasse- mit feinem, lebhaften Perlenspiel und einem ausdrucksstarken Aroma.
  • Der Piper-Heidsieck Brut ist lebendig, subtil und leicht und hinterlässt ein herrliches Gefühl von Samtheit, gekennzeichnet von der Reinheit frischer Pfirsiche und Äpfel und einem Hauch Zitrus.
  • Ein harmonischer Mix aus heller, knackiger Pomelo, gelben Trauben und saftigen weißen Früchten kreiert ein Spektakel, dass die wunderbar ausbalancierte Tiefe des Pinot Noir unterstreicht.
  • Die Cuvée aus 50-55% Pinot Noir, 30-35% Pinot Meunier und 15-20% Chardonnay wird traditionell nach der Méthode Champenoise auf der Flasche vergoren und reift mindestens zwei Jahre auf der Hefe.
  • Das immer noch in Familienhand gehaltene Unternehmen zählt zum erlesenen Kreis der Grandes Marques de Champagne und rangiert weltweit unter den größten Champagnermarken.
  • Der Piper-Heidsieck Champagne Cuvée Brut eignet sich als besonderer Aperitif, zu Vorspeisen, Fisch, Geflügel sowie sommerlichen Gerichten und wird idealerweise bei 8 – 10 °C serviert.
SaleBestseller No. 7
Louis Roederer Champagne Collection 243…
  • Louis Roederer Collection Champagner – Duft: Das Bukett zeigt eine Palette von reifen, feinen Früchten, darunter gelbe Früchte (Mirabellen) des Pinot Noir und süße Zitrusfrüchte (Tarte au Citron) sowie zarte Noten von weißen Blüten (Jasmin) des Chardonnay, ergänzend um Rauch- und Gebäcknoten.
  • Geschmack: Am Gaumen dicht konzentriert, tief, ausdrucksstark und gut strukturiert bei betörender Textur des Pinot Noir der Lage Montagne, die das Mundgefühl prägt und eine immense saline Frische mit einem Hauch von Bitterkeit mit sich bringt. Ein kraftvoller, aromenreicher Wein, bei dem die ausgereiften Trauben des Pinot Noir ausgeglichen werden durch die kalkreiche Frische und die Dichte der Chardonnays, die diese Weinkomposition dominieren.
  • Passt zu: Gekühlt bei 9 Grad Celsius zu Carpaccio vom Rind mit weißem Trüffel, Lammkraftbrühe mit Fenchelgemüse, gebratenem Steinbutt, Jakobsmuscheln, Bresse Poularde mit Gänseleber und schwarzem Trüffel, mildem Ziegenkäse sowie cremigen Käsesorten. Ziegenkäse sowie cremigen Käsesorten.
  • Roederer Champagner steht für eine ausgezeichnete Qualität. So wurde aktuell die Luis Roederer Collection 243 als Champagner des Jahres 2022 von der Weinwirtschaft ausgezeichnet.
  • Auch das Who’s Who der Gourmets bewertete die Collection 243 mit Bestnoten. So erhielt der Champagner 94 Punkte von James Suckling & Wine Enthusiast sowie von Vinous (Antonio Galloni) 93 Punkte (2022).
SaleBestseller No. 8
Heidsieck & Co. Monopole Champagne…
  • Champagner
  • Ausgewogner Geschmack
  • Kräftig und lebhaft
  • Assemblage: 20% Chardonnay, 70% Pinot Noir und 10% Pinot Meunier
  • Achtung: Die Verpackung kann variieren
Bestseller No. 9
Arthur Metz – Cremant d’Alsace Brut,…
  • Das Maison Arthur Metz liegt ideal am Eingang der malerischen elsässischen Weinstraße, die die zentrale Schlagader des elsässischen Weinbaugebiets darstellt
  • Der Crémant Arthur Metz wird nach der traditionellen Methode hergestellt wie der benachbarte Champagner
  • Durch die Reifung auf Latten erhält dieser Crémant d’Alsace eine unvergleichliche Feinheit der Bläschen und ein großzügiges Gefühl von Cremigkeit
  • Das Ergebnis ist ein ausgezeichneter Crémant, fruchtig und frisch, mit feinen und angenehmen Bläschen
  • Von Hand gelesene Trauben bei perfekter Reife
  • Angenehmes Bouquet mit Aromen von Früchten und weißen Blumen
  • Eignet sich hervorragend für Ihre Aperitifs, individuelle salzige Häppchen, Mignardises und für alle Arten von Desserts
Bestseller No. 10
Balathier Champagne Brut Rosé,…
  • Dieser Rosé-Schaumwein wird nach der „méthode champenoise“ hergestellt und ist eine Mischung aus Pinot Noir, Pinot Meunier und Chardonnay.
  • Er ist ein Klassiker mit einem modernen Twist: Er besitzt eine rötliche Farbe und ein gut strukturiertes Geschmacksprofil mit feinen, lang anhaltenden Bläschen und einem Hauch von Orange.
  • Dieser elegante Rosé Champagner mit fruchtigen und floralen Noten ist eine traditionelle Mischung aus Pinot Noir, Pinot Meunier und Chardonnay
  • Angebaut in der kultigen Region Épernay in der Champagne.
  • Gekühlt servieren
  • Dieser Champagner hat einen Alkoholgehalt von 12,5 %
  • Kühl, dunkle und trocken lagern. Nach dem Öffnen innerhalb von 3 Tagen konsumieren

Nach dem guten Champagner Test: Hast du die perfekte Flasche gefunden?

Wenn du in diesem Champagner Test noch nicht das Richtige gefunden hast, dann solltest du dir die anderen Tests auf diesem Weinblog anschauen:

Solltest du der Meinung sein, dass ich bei diesem Champagner Test einen wichtigen Champagner vergessen habe, dann melde dich gerne. Möglicherweise werde ich auch dann deinen Lieblingschampagner testen.

Wenn du was ganz ausgefallenes suchst, dann schau dir meinen Pet Nat Wein Test an.

Und wenn du auf feierliche Getränke stehst, dann hab ich noch etwas für dich. Ich habe nämlich die 25 besten Whiskys miteinander verglichen. Die Ergebnisse siehst du in meinem Whisky Test.

Gibt es auch einen Champagner Test ohne Alkohol oder für Veganer?

Ja, denn als Weinblogger möchte ich jedem das Thema Wein näher bringen. So habe ich die 8 besten Schaumweine in Vegan miteinander verglichen. Darunter sind auch 2 vegane Champagner.

Wenn du gerade keinen Alkohol trinkst, aber dennoch feiern möchtest, dann habe ich den perfekten Beitrag für dich. In meinem alkoholfreien Champagner Test habe ich die 7 besten Champagner ohne Alkohol miteinander verglichen und einen Testsieger gewählt.

Welche Flaschengrößen gibt es für Champagner?

Im Weinsnob Champagner Test wird immer auf normale 0,75 Liter-Flaschen Bezug genommen. Es gibt allerdings auch Champagnerflaschen in allen Weinflaschengrößen:

  1. Piccolo: Diese kleine Flasche hat ein Fassungsvermögen von 187,5 Millilitern, was etwa einer Viertelflasche entspricht. Sie ist ideal für einzelne Portionen oder als kleines Geschenk. Diese Größe gibt es primär für die Standard-Champagner der großen Marken, wie zum Beispiel Taittinger oder Moët.
  2. Halbe Flasche: Eine halbe Flasche Champagner enthält in der Regel 375 Milliliter, was einer halben Standardflasche entspricht. Sie eignet sich gut für ein Glas oder wenn Sie weniger Champagner benötigen.
  3. Standardflasche: Die gängigste Flaschengröße für Champagner enthält 750 Milliliter. Diese Größe wird oft als “Flasche” oder “750 ml” bezeichnet und ist die Standardoption, die Sie in den meisten Geschäften finden.
  4. Magnum: Eine Magnumflasche enthält 1,5 Liter Champagner, was dem Inhalt von zwei Standardflaschen entspricht. Magnumflaschen sind bei Feierlichkeiten und größeren Veranstaltungen beliebt, da sie mehrere Gläser Champagner füllen können.
  5. Jeroboam: Es gibt zwei verschiedene Jeroboam-Größen für Champagner. Die erste enthält 3 Liter, was dem Inhalt von vier Standardflaschen entspricht. Die zweite, oft als “Jeroboam de Luxe” bezeichnet, enthält 5 Liter und entspricht dem Inhalt von etwa sechs bis acht Standardflaschen.
  6. Weitere Größen: Neben den oben genannten Größen gibt es auch noch größere Flaschen für Champagner, darunter Rehoboam (4,5 Liter), Methusalem (6 Liter), Salmanazar (9 Liter), Balthazar (12 Liter) und Nebukadnezar (15 Liter). Diese Flaschengrößen sind eher selten und werden oft bei besonderen Anlässen oder in der Gastronomie verwendet.

    Generell kann man sagen, dass die größeren Flaschen eher für Prestige-Flaschen, Jahrgangcuvees und Limited Editions vorbehalten sind.

Wer hat den Champagner erfunden?

Wenn du dir schon eine tolle Flasche aus unserem Champagner Test gönnst, dann wollen wir dir zum Schluss noch ein bisschen Wissen mit auf den Weg geben. Damit kannst du dann bei der nächsten Party deine Gäste so richtig beeindrucken.

champagner test

Die Erfindung des Champagners wird traditionell dem französischen Mönch Dom Pérignon zugeschrieben. Dom Pérignon war ein Benediktinermönch und Kellermeister in der Abtei Hautvillers in der Champagne-Region Frankreichs im späten 17. und frühen 18. Jahrhundert.

Obwohl Dom Pérignon oft als der “Erfinder” des Champagners bezeichnet wird, ist diese Zuschreibung etwas irreführend. Tatsächlich war Dom Pérignon eher an der Verfeinerung und Verbesserung der Herstellungsmethoden von Wein beteiligt, insbesondere an der Kultivierung von Chardonnay-Trauben und der Entwicklung von Techniken zur Stabilisierung und Reinigung von Weinen. Er spielte auch eine Rolle bei der Entwicklung der Methode der Flaschengärung, bei der Kohlendioxid während der Gärung in der Flasche eingeschlossen wird.

Die Entwicklung des Champagners als schäumender Wein erfolgte jedoch über einen längeren Zeitraum und durch die Beiträge verschiedener Personen und Regionen. Die Champagne-Region war bekannt für ihre kühleren Klimabedingungen und kalkhaltigen Böden, die sich als vorteilhaft für die Produktion von schäumenden Weinen erwiesen.

Im Laufe der Zeit entwickelten Winzer und Kellermeister in der Champagne-Region spezifische Techniken und Methoden zur Herstellung von Champagner, darunter die Auswahl und Mischung von Trauben, die Verwendung von speziellen Flaschen und Verschlüssen sowie die Kontrolle des Gärungsprozesses.

Es ist wichtig anzumerken, dass die Herstellung von schäumendem Wein nicht auf die Champagne-Region beschränkt war. Es gab ähnliche Entwicklungen und Techniken in anderen Weinregionen Europas, wie beispielsweise die Methode der Flaschengärung in der englischen Stadt Bristol im 17. Jahrhundert.

Dennoch hat die Champagne-Region im Laufe der Geschichte einen einzigartigen Ruf und eine herausragende Expertise in der Herstellung von Champagner entwickelt. Heute wird der Begriff “Champagner” ausschließlich für schäumende Weine verwendet, die nach den strengen Produktionsstandards der Champagne-Region hergestellt werden.

Welche Personen haben immer Champagner getrunken?

Wer diesen Champagner Test liest, der sollte wissen, dass man ruhig öfter Champagner trinken kann. Denn es gibt Celebrities und historische Personen, die fast täglich diese edlen Sprudler geschlürft haben.

champagner test
  1. Winston Churchill: Der britische Staatsmann und ehemalige Premierminister Winston Churchill war bekannt für seine Liebe zum Champagner. Er soll gesagt haben: “Champagner sollte wie Eyeliner sein – immer vorhanden”.
  2. Marilyn Monroe: Die ikonische Schauspielerin Marilyn Monroe war ebenfalls für ihren Champagnerkonsum bekannt. Ihr berühmtes Zitat “Ich trinke Champagner, weil er mich glücklich macht” spiegelt ihre Vorliebe für das Getränk wider.
  3. Coco Chanel: Die berühmte Modedesignerin Coco Chanel war eine leidenschaftliche Liebhaberin von Champagner. Sie sagte einst: “Ich trinke Champagner, wenn ich froh bin, und wenn ich traurig bin. Manchmal trinke ich davon, wenn ich allein bin. Wenn ich Gesellschaft habe, darf er nicht fehlen. Wenn ich keinen Hunger habe, muntert er mich auf. Und wenn ich hungrig bin, lässt er mich vergessen, dass ich nichts zu essen habe”.
  4. Napoleon Bonaparte: Der französische Kaiser Napoleon Bonaparte war ein großer Fan von Champagner und betrachtete ihn als Symbol des Luxus und der Feierlichkeit.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *