Sektkühler-Test & Champagnerkühler-Vergleich

Sekt und Champagner stehen für Luxus pur. Und nichts macht das Erlebnis edler, als ein schöner Sektkühler. Dazu haben sie einen tollen Zweck: Champagnerkühler halten den Schaumwein dauerhaft auf die richtige Temperatur. Es gibt allerdings sehr große Preisunterschiede! Dieser Sektkühler-Test zeigt die besten Champagnerkühler.

Der Sektkühler-Test ist in folgenden Kategorien gegliedert:

Sektkühler-Test 2019

Isosteel Edelstahl Sektkühler – 9,0 von 10 Punkte

  • Preis: 25,95 €
  • Bewertungen: 112
  • 5 Sterne Bewertungen: 87%
  • Design: 10 von 10
  • Amazon Prime: Ja





Emsa 639101600 Senator Sektkühler – 8,8 von 10 Punkte

  • Preis: 17,99 €
  • Bewertungen: 95
  • 5 Sterne Bewertungen: 78%
  • Design: 10 von 10
  • Amazon Prime: Ja





Cado Home Champagnerkühler »St. Moritz« – 8,5 von 10 Punkte

  • Preis: 93,90 €
  • Bewertungen: 25
  • 5 Sterne Bewertungen: 100%
  • Design: 10 von 10
  • Amazon Prime: Ja





Edzard Champagnerkühler »St. Tropez« – 8,3 von 10 Punkte

  • Preis: 93,90 €
  • Bewertungen: 17
  • 5 Sterne Bewertungen: 100%
  • Design: 10 von 10
  • Amazon Prime: Ja





Edzard Sektkühler mit Ständer “Capri” – 5,5 von 10 Punkte

  • Preis: 129,00 €
  • Bewertungen: 4
  • 5 Sterne Bewertungen: 100%
  • Design: 10 von 10
  • Amazon Prime: Nein





Moët & Chandon Minzschale – 5,3 von 10 Punkte

  • Preis: 31,90 €
  • Bewertungen: 6
  • 5 Sterne Bewertungen: 50%
  • Design: 9 von 10
  • Amazon Prime: Ja





Leopold Sektkühlerständer für Champagner – 4,3 von 10 Punkte

  • Preis: 29,95 €
  • Bewertungen: 6
  • 5 Sterne Bewertungen: 66%
  • Design: 8 von 10
  • Amazon Prime: Nein





LIH Nickel-Champagnerkühler mit Hirschgriffe

  • Preis: 102,27 €
  • Bewertungen: N/A
  • 5 Sterne Bewertungen: N/A
  • Design: 10 von 10
  • Amazon Prime: Nein





Sektkühler-Testsieger: Was kann der Isosteel VA-9568 Champagnerkühler

Der VA-9568 Sektkühler von Isosteel hat in diesem Sektkühler-Test nur einmal gewonnen. Anders als beim Weinsnob-Weinkühler-Test hat in der Kategorie “Silberne Sektkühler aus Edelstahl” dieses Mal das Modell von Emsa gewonnen. Den Allgemeinsieg konnte sich das Modell von Isosteel dennoch sichern.

Der Isosteel VA-9568 Sektkühler besteht aus hochwertigem 18/8 Edelstahl. Seine doppelwandige Isolierung sorgt für eine extra lange Kühlung. In Sachen Design konnte er auch die volle Punktzahl ergattern: Seine matte, aber gebürstete Oberfläche sorgt für den stets gepflegten und stilvollen Look.

Dieses hochwertige aber auch preiswerte Modell eignet sich sowohl für Wein-, als auch für Champagnerflaschen. Mit seinen knapp 26 Euro liegt er preislich eher im günstigen Bereich. Ungeduldige können auch beruhigt sein: er ist lieferbar mit Amazon Prime.

Silberne Sektkühler aus Edelstahl

Emsa 639101600 Senator Sektkühler – 8,4 von 10 Punkte

  • Preis: 17,99 €
  • Bewertungen: 95
  • 5 Sterne Bewertungen: 78%
  • Design: 10 von 10
  • Amazon Prime: Ja





Isosteel Edelstahl Sektkühler – 8,4 von 10 Punkte

  • Preis: 25,95 €
  • Bewertungen: 112
  • 5 Sterne Bewertungen: 87%
  • Design: 10 von 10
  • Amazon Prime: Ja





Lacari Edelstahl Sektflaschenkühler – 8,0 von 10 Punkte

  • Preis: 24,99 €
  • Bewertungen: 25
  • 5 Sterne Bewertungen: 96%
  • Design: 10 von 10
  • Amazon Prime: Ja





SilverRack Premium Sektkühler Edelstahl – 6,0 von 10 Punkte

  • Preis: 34,99 €
  • Bewertungen: 23
  • 5 Sterne Bewertungen: 100%
  • Design: 9 von 10
  • Amazon Prime: Ja





Blomus 66732 Sektflaschenkühler – 4,8 von 10 Punkte

  • Preis: 46,99 €
  • Bewertungen: 38
  • 5 Sterne Bewertungen: 71%
  • Design: 9 von 10
  • Amazon Prime: Ja





Sektkühler-Test – Welche Kriterien wurden angewandt?

Für den Weinflaschenkühler-Test wurden ganze 5 zentrale Kriterien festgelegt. Diese sind:

  • Preis
  • Design
  • Anzahl Bewertungen
  • Anzahl 5-Sterne Bewertungen
  • Lieferbar mit Amazon Prime

Sektkühler sind ein vergleichsweise einfaches Produkt. Dadurch wurden in allen Kategorien dieselben Kriterien angewandt. Die Bewertungskriterien sind in diesem Sektkühler-Test übrigens gleich gewichtet.

Und aufgepasst: Nur weil in einer Kategorie ein bestimmter Champagnerkühler gewonne hat, heißt dies noch lange nicht, dass er in einer anderen Kategorie gewinnt! Der Sektkühler-Testsieger hier ist ein gutes Beispiel von diesem Phänomen. Denn die Noten werden in jeder Kategorie neu vergeben und die Teilnehmer unterscheiden sich pro Kategorie.

Sektkühler mit Ständer

Edzard Sektkühler mit Ständer “Capri” – 8,0 von 10 Punkte

  • Preis: 129,00 €
  • Bewertungen: 4
  • 5 Sterne Bewertungen: 100%
  • Design: 10 von 10
  • Amazon Prime: Nein





Leopold Sektkühlerständer für Champagner – 7,2 von 10 Punkte

  • Preis: 29,95 €
  • Bewertungen: 6
  • 5 Sterne Bewertungen: 66%
  • Design: 8 von 10
  • Amazon Prime: Nein





Relaxdays Sektständer aus Edelstahl – 7,2 von 10 Punkte

  • Preis: 21,90 €
  • Bewertungen: N/A
  • 5 Sterne Bewertungen: N/A
  • Design: 10 von 10
  • Amazon Prime: Nein





Bredemeijer Sekt-/Champagnerkühler mit Ständer – 6,8 von 10 Punkte

  • Preis: 99,00 €
  • Bewertungen: 3
  • 5 Sterne Bewertungen: 100%
  • Design: 8 von 10
  • Amazon Prime: Nein





Casa Padrino Massiver Sektkühler mit Ständer – 6,0 von 10 Punkte

  • Preis: 169,95 €
  • Bewertungen: N/A
  • 5 Sterne Bewertungen: N/A
  • Design: 10 von 10
  • Amazon Prime: Nein




Beste Champagnerschalen im Test

Cado Home Champagnerkühler »St. Moritz« – 8,0 von 10 Punkte

  • Preis: 93,90 €
  • Bewertungen: 25
  • 5 Sterne Bewertungen: 100%
  • Design: 10 von 10
  • Amazon Prime: Ja





Edzard Champagnerkühler »St. Tropez« – 7,6 von 10 Punkte

  • Preis: 93,90 €
  • Bewertungen: 17
  • 5 Sterne Bewertungen: 100%
  • Design: 10 von 10
  • Amazon Prime: Ja





KP Sektkühler Schale aus Edelstahl – 6,8 von 10 Punkte

  • Preis: 15,55 €
  • Bewertungen: 145
  • 5 Sterne Bewertungen: 81%
  • Design: 9 von 10
  • Amazon Prime: Nein





Druline Champagnerkühlschale – 6,0 von 10 Punkte

  • Preis: 24,99 €
  • Bewertungen: 15
  • 5 Sterne Bewertungen: 87%
  • Design: 10 von 10
  • Amazon Prime: Nein





Quantio Champagnerschale & Sektkühler – 5,6 von 10 Punkte

  • Preis: 18,48 €
  • Bewertungen: 52
  • 5 Sterne Bewertungen: 75%
  • Design: 9 von 10
  • Amazon Prime: Nein




Champagnerkühler von Moët & Chandon

Moët & Chandon Minzschale – 8,8 von 10 Punkte

  • Preis: 31,90 €
  • Bewertungen: 6
  • 5 Sterne Bewertungen: 50%
  • Design: 9 von 10
  • Amazon Prime: Ja





Moët & Chandon Ice Impérial Champagner-Kühler – 7,6 von 10 Punkte

  • Preis: 39,99 €
  • Bewertungen: 12
  • 5 Sterne Bewertungen: 67%
  • Design: 9 von 10
  • Amazon Prime: Nein





Moët & Chandon Champagner-Flaschenkühler Gold – 6,8 von 10 Punkte

  • Preis: 89,00 €
  • Bewertungen: N/A
  • 5 Sterne Bewertungen: N/A
  • Design: 10 von 10
  • Amazon Prime: Ja





Moët & Chandon Champagnerkühler Transparent – 6,4 von 10 Punkte

  • Preis: 49,90 €
  • Bewertungen: N/A
  • 5 Sterne Bewertungen: N/A
  • Design: 8 von 10
  • Amazon Prime: Ja





Moët & Chandon Ice Impérial Trendy Champagnerkühler – 6,0 von 10 Punkte

  • Preis: 56,88 €
  • Bewertungen: N/A
  • 5 Sterne Bewertungen: N/A
  • Design: 8 von 10
  • Amazon Prime: Ja




2 Champagnerkühler mit Hirschmotiv

Kare Oh Deer Champagner & Sektkühler

  • Preis: 349,00 €
  • Bewertungen: N/A
  • 5 Sterne Bewertungen: N/A
  • Design: 10 von 10
  • Amazon Prime: Nein

LIH Nickel-Champagnerkühler mit Hirschgriffe

  • Preis: 102,27 €
  • Bewertungen: N/A
  • 5 Sterne Bewertungen: N/A
  • Design: 10 von 10
  • Amazon Prime: Nein




Sektkühler kaufen: Was kostet ein guter Champagnerkühler?

Sektkühler sind deutlich preisintensiver als Weinkühler. Und das, obwohl sie den gleichen Anwendungszweck haben. Doch mit Sekt und Champagner verbindet man Luxus und Luxus kostet eben etwas mehr.

Die günstigsten Sektkühler sind aus Edelstahl. Preislich bewegt man sich hier zwischen 18 und 45 Euro. Etwas nobler sehen Sektkühler mit Ständer aus. Und diese müssen nicht so viel teurer sein. Einsteigermodelle bekommt man bereits ab 16 Euro.

Champagnerkühlschalen sehen auch sehr nobel aus. Der Champagnerkühler-Testsieger in dieser Kategorie kostet zwar knapp 94 Euro. Aber man muss nicht so viel Geld ausgeben. Es gibt auch Modelle um die 20 Euro.

Es gibt wohl kaum eine Marke die so stark mit Champagner verbunden wird als Moët & Chandon. Diese absolute Luxusmarke aus Reims bietet ebenfalls Champagnerkühler an. Diese wurden in dem Weinsnob-Sektkühler-Test auch berückstichtigt: Und zwar als eigene Kategorie.

Was ist der Unterschied zwischen einem Sektkühler & einem Weinkühler?

Champagner ist eine komplizierte Angelegenheit. Immer braucht man besondere Zubehör für das Genießen eines guten Schaumweins. Ein Sektstopper ist nicht gleich Weinstopper. Weingläser sind nicht mit Sektgläser gleich zu setzen. Und Sektkühler sind keine Weinkühler! Doch was unterscheidet sie?

Im Grunde gibt es keinen Unterschied. Sowohl Weinkühler, als auch Sektkühler haben den gleichen Zweck: Die Flasche während der gesamten Mahlzeit oder Abends schön kühl zu halten.

Einen winzigen Unterschied gibt es allerdings schon: Für Wein verwendet man eher selten einen Kühler in Schalenform. Hat man also schon eine Champagnerschale, muss man keinen Weinkühler kaufen.

Wann braucht man einen Sektkühler?

Brauchen ist ein starkes Verb. Denn ein guter Sektkühler ist ein reines Luxusgut. Sie sehen einfach prächtig aus und verleihen dem Brunch oder Abendessen das gewisse Extra.

Es macht allerdings Sinn sich einen Sektkühler zu kaufen. Denn ein guter Champagnerflaschenkühler hält den Schaumwein während des gesamten Abends schön kühl. Man sollte die Flasche aber regelmäßig aus der Champagnerschale herausnehmen. Nicht nur um zu trinken, sondern um dafür zu sorgen, dass die Flasche nicht zu schnell abkühlt.

Muss man Sekt eigentlich in einem Weinkühlschrank lagern?

Champagner sollte man in der Regel nicht zu lange aufbewahren. Einfache Champagner werden am besten innerhalb von 2 Jahren getrunken. Man muss nicht per se einen Weinkühlschrank kaufen. Da Sekt und Champagner mit den Jahren nicht unbedingt besser wird, lohnt es sich schon den Schaumwein in den bestmöglichen Bedingungen zu lagern.

Ist die Flasche Champagner bereits geöffnet, aber man wird sie an diesem Tag nicht mehr leertrinken – was nun? Dafür gibt es eine einfache Lösung. Man nehme einen Sektflaschenverschluss, schließt die Flasche hermetisch ab und stellt sie in den Kühlschrank. Wenn die Flasche noch nicht allzu lange geöffnet war, wird morgen noch genügend Kohlensäure vorhanden sein.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *