Whisky Test: Die 28 besten Whiskey im Vergleich

Erst vor Kurzem habe ich meine großen Rum Test veröffentlicht. Nun folgt hier der große Whisky Test. Welcher ist der beste Single Malt? Welcher ist der beste Bourbon? Und welcher ist der beste Blend? Heute gibt es jede Menge Whisky Testsieger.

Der Whisky Test in folgende Kategorien eingeteilt:

Whisky Test: Single Malt

Single Malt Whisky Testsieger: Ardbeg Islay Single Malt- 9,0 von 10 Punkte

  • Preis: 47,78 €
  • Inhalt: 1 x 0,7L
  • Bewertungen: 2.857
  • 5 Sterne Bewertungen: 87%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Lagavulin 16 Jahre Single Malt Scotch- 8,3 von 10 Punkte

  • Preis: 69,99 €
  • Inhalt: 1 x 0,7L
  • Bewertungen: 11.600
  • 5 Sterne Bewertungen: 87%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Bunnahabhain 12 Jahre – Islay Single Malt – 8,0 von 10 Punkte

  • Preis: 44,99 €
  • Inhalt: 1 x 0,7L
  • Bewertungen: 5.417
  • 5 Sterne Bewertungen: 81%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Oban Highland Single Malt Scotch Whisky – 7,4 von 10 Punkte

  • Preis: 56,99 €
  • Inhalt: 1 x 0,7L
  • Bewertungen: 4.538
  • 5 Sterne Bewertungen: 83%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Dalmore 15 Jahre Single Malt- 7,2 von 10 Punkte

  • Preis: 84,89 €
  • Inhalt: 1 x 0,7L
  • Bewertungen: 1.936
  • 5 Sterne Bewertungen: 84%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




The Balvenie Doublewood – 7,0 von 10 Punkte

  • Preis: 45,00 €
  • Inhalt: 1 x 0,7L
  • Bewertungen: 4.740
  • 5 Sterne Bewertungen: 84%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Caol Ila 12 Jahre Islay Single Malt – 7,0 von 10 Punkte

  • Preis: 42,99 €
  • Inhalt: 1 x 0,7L
  • Bewertungen: 5.030
  • 5 Sterne Bewertungen: 81%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Auchentoshan Three Wood Single Malt – 6,4 von 10 Punkte

  • Preis: 38,95 €
  • Inhalt: 1 x 0,7L
  • Bewertungen: 2.884
  • 5 Sterne Bewertungen: 79%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Der große Whisky Test: Welche Kriterien wurden angewandt?

Für diesen Whisky Test wurden 5 Kriterien angewandt. Sie wurden alle gleich gewichtet. Diese waren:

  • Preis
  • Inhalt der Flasche
  • Lieferkosten
  • Anzahl Bewertungen
  • Anzahl 5-Sterne Bewertungen
  • Lieferbar mit Amazon Prime

Die Punkte wurden in jeder Kategorie separat vergeben. Das macht auch Sinn: Man kann einen amerikanischen Whiskey von 18 Euro nicht mit einem Single Malt Scotch von über 80 Euro vergleichen. Das wäre nicht fair. Obwohl ich alle Flaschen immer selbst teste, habe ich die Kundenbewertungen als Referenz herangezogen. Sie bilden einen guten Eindruck vom Gefallen der vorgestellten Produkte ab. Das ist objektiver. Denn meine Meinung ist schlussendlich nur meine persönliche Meinung. Der Whisky Testsieger ist somit in jeder Kategorie ein Preis-Leistungssieger.


Whiskey Test: Bourbon & amerikanischer Whiskey

Amerikanischer Whiskey Testsieger: Jack Daniel’s Gentleman Jack Rare Tennessee Whiskey – 9,0 von 10 Punkte

  • Preis: 24,90 €
  • Inhalt: 1 x 0,7L
  • Bewertungen: 25.778
  • 5 Sterne Bewertungen: 83%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Jack Daniel’s Old No.7 Tennessee Whiskey – 8,5 von 10 Punkte

  • Preis: 19,99 €
  • Inhalt: 1 x 0,7L
  • Bewertungen: 7.505
  • 5 Sterne Bewertungen: 85%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Maker’s Mark Kentucky Straight Bourbon – 8,3 von 10 Punkte

  • Preis: 19,99 €
  • Inhalt: 1 x 0,7L
  • Bewertungen: 8.466
  • 5 Sterne Bewertungen: 75%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Buffalo Trace Kentucky Straight – 8,0 von 10 Punkte

  • Preis: 21,90 €
  • Inhalt: 1 x 0,7L
  • Bewertungen: 5.788
  • 5 Sterne Bewertungen: 74%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Bulleit Bourbon Frontier Whiskey – 8,0 von 10 Punkte

  • Preis: 22,49 €
  • Inhalt: 1 x 0,7L
  • Bewertungen: 10.232
  • 5 Sterne Bewertungen: 77%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Jack Daniel’s Single Barrel Select – 7,8 von 10 Punkte

  • Preis: 32,50 €
  • Inhalt: 1 x 0,7L
  • Bewertungen: 6.708
  • 5 Sterne Bewertungen: 87%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Woodford Reserve Distiller’s Select Kentucky Straight Bourbon Whiskey – 7,3 von 10 Punkte

  • Preis: 28,90 €
  • Inhalt: 1 x 0,7L
  • Bewertungen: 8.468
  • 5 Sterne Bewertungen: 80%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Knob Creek Patiently Aged – 6,8 von 10 Punkte

  • Preis: 33,24 €
  • Inhalt: 1 x 0,7L
  • Bewertungen: 2.222
  • 5 Sterne Bewertungen: 74%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Four Roses Single Barrel- 6,5 von 10 Punkte

  • Preis: 38,85 €
  • Inhalt: 1 x 0,7L
  • Bewertungen: 605
  • 5 Sterne Bewertungen: 75%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Eagle Rare Single Barrel – 6,5 von 10 Punkte

  • Preis: 38,99 €
  • Inhalt: 1 x 0,7L
  • Bewertungen: 1.644
  • 5 Sterne Bewertungen: 80%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja



Whisky Test: Blends

Blend Whisky Testsieger: Chivas Regal 12 Jahre Premium Blended Scotch Whisky – 9,0 von 10 Punkte

  • Preis: 38,63 €
  • Inhalt: 1 x 0,7L
  • Bewertungen: 3.491
  • 5 Sterne Bewertungen: 81%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Johnnie Walker Black Label – 8,7 von 10 Punkte

  • Preis: 22,89 €
  • Inhalt: 1 x 0,7L
  • Bewertungen: 11.716
  • 5 Sterne Bewertungen: 78%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Crown Royal Whisky – 7,7 von 10 Punkte

  • Preis: 47,95 €
  • Inhalt: 1 x 1,0L
  • Bewertungen: 2.210
  • 5 Sterne Bewertungen: 73%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Hibiki Japanese Harmony – 7,3 von 10 Punkte

  • Preis: 79,99 €
  • Inhalt: 1 x 0,7L
  • Bewertungen: 713
  • 5 Sterne Bewertungen: 88%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Chivas Regal 18 Jahre Gold Signature – 6,7 von 10 Punkte

  • Preis: 54,99 €
  • Inhalt: 1 x 0,7L
  • Bewertungen: 3.491
  • 5 Sterne Bewertungen: 84%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Nikka Blended Whisky Japan – 4,7 von 10 Punkte

  • Preis: 45,86 €
  • Inhalt: 1 x 0,7L
  • Bewertungen: 200
  • 5 Sterne Bewertungen: 75%
  • Lieferkosten: N/A
  • Amazon Prime: Nein



Irischer Whiskey Test

Irischer Whiskey Testsieger: Jameson Original Irish Whiskey – 9,8 von 10 Punkte

  • Preis: 17,15 €
  • Inhalt: 1 x 0,7L
  • Bewertungen: 14.053
  • 5 Sterne Bewertungen: 83%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Bushmills Single Malt Irish Whiskey 10 Jahre – 9,6 von 10 Punkte

  • Preis: 25,75 €
  • Inhalt: 1 x 0,7L
  • Bewertungen: 2.365
  • 5 Sterne Bewertungen: 76%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Jameson Black Barrel Irish Whiskey – 9,6 von 10 Punkte

  • Preis: 29,90 €
  • Inhalt: 1 x 0,7L
  • Bewertungen: 14.053
  • 5 Sterne Bewertungen: 83%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Jameson Crested Ten Blended Irish Whisky – 9,4 von 10 Punkte

  • Preis: 24,50 €
  • Inhalt: 1 x 0,7L
  • Bewertungen: 14.053
  • 5 Sterne Bewertungen: 82%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Yellow Spot 12 Year old Whiskey – 9,4 von 10 Punkte

  • Preis: 66,50 €
  • Inhalt: 1 x 0,7L
  • Bewertungen: 383
  • 5 Sterne Bewertungen: 88%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Redbreast 15 Jahre Single Pot Still – 9,1 von 10 Punkte

  • Preis: 64,25 €
  • Inhalt: 1 x 0,7L
  • Bewertungen: 3.618
  • 5 Sterne Bewertungen: 87%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Connemara Peated Single Malt Irish Whiskey 12 Jahre – 9,1 von 10 Punkte

  • Preis: 49,99 €
  • Inhalt: 1 x 0,7L
  • Bewertungen: 566
  • 5 Sterne Bewertungen: 79%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Tullamore D.E.W. Irish Whiskey – 9,0 von 10 Punkte

  • Preis: 29,95 €
  • Inhalt: 1 x 0,7L
  • Bewertungen: 375
  • 5 Sterne Bewertungen: 86%
  • Lieferkosten: N/A
  • Amazon Prime: Ja




Bushmills 16 Jahre Single Malt – 8,9 von 10 Punkte

  • Preis: 75,84 €
  • Inhalt: 1 x 0,7L
  • Bewertungen: 277
  • 5 Sterne Bewertungen: 84%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja



Was kostet ein guter Whisky?

Ein guter Whisky muss nicht per se teuer sein. Das zeigt der Whisky Testsieger in der Kategorie Bourbon. Der Jack Daniel’s Gentleman Jack Rare Tennessee Whiskey liegt preislich nur knapp über 20 Euro. Der Gewinner im irischen Whiskey Test, Jameson Original, liegt preislich sogar bei nur 15 Euro.

Generell kann man sagen, dass amerikanische Whiskeys im Durchschnitt etwas günstiger sind. Das Angebot unter 30 Euro ist deutlich größer.

Schottische Single Malts bilden die obere Preiskategorie in diesem Whisky Test. Der Durchschnittspreis liegt bei knapp 42 Euro. Irische Whiskeys befinden sich auf einem ähnlichen Preisniveau.

Blends sind etwas günstiger. Der Durchschnittspreis in diesem Whisky Test liegt bei knapp 33 Euro.

Wenn du allerdings gerne Spitzenwhisky trinkst, dann brauchst du auch das passende Glas. Aus diesem Grund habe ich die 23 besten Whiskygläser getestet.

Japanischer Whisky Test

Japanischer Whisky Testsieger: Nikka from the Barrel – 9,2 von 10 Punkte

  • Preis: 37,46 €
  • Inhalt: 1 x 0,7L
  • Bewertungen: 2.163
  • 5 Sterne Bewertungen: 80%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Suntory Blended – 8,9 von 10 Punkte

  • Preis: 27,40 €
  • Inhalt: 1 x 0,7L
  • Bewertungen: 4.997
  • 5 Sterne Bewertungen: 68%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Suntory Yamazaki Single Malt – 8,9 von 10 Punkte

  • Preis: 126,83 €
  • Inhalt: 1 x 0,7L
  • Bewertungen: 701
  • 5 Sterne Bewertungen: 85%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Hibiki Japanese Harmony – 7,3 von 10 Punkte

  • Preis: 79,99 €
  • Inhalt: 1 x 0,7L
  • Bewertungen: 713
  • 5 Sterne Bewertungen: 88%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Nikka Blended Whisky Japan – 4,7 von 10 Punkte

  • Preis: 29,95 €
  • Inhalt: 1 x 0,7L
  • Bewertungen: 200
  • 5 Sterne Bewertungen: 75%
  • Lieferkosten: N/A
  • Amazon Prime: Nein




Whisky Bestenliste nach Kategorie

Ich kann mir vorstellen, dass der Whisky Test in seiner Masse erschlagend wirken kann. Aus diesem Grund habe ich in dieser Tabelle nochmal eine Whisky Bestenliste nach Kategorie erstellt.

ProduktKategorieWeinsnob Note
Ardbeg Islay Single MaltSingle Malt9,0
Jack Daniel’s Gentleman Jack RareAmerican9,0
Chivas Regal 12 JahreBlend9,0
Jameson OriginalIrish9,8
Nikka from the BarrelJapanese9,2

Die besten Whisky nochmal im Vergleich

Da der Whisky Test in 5 Kategorien eingeteilt ist, gab es auch 5 verschiedene Whisky Testsieger. Diese liegen selbstverständlich in ganz verschiedenen Preiskategorien. Dennoch macht es Sinn die 5 besten Whiskys nochmal im direkten Vergleich zu sehen. Am Ende wurden in diesem Whisky Test ja auch 28 verschiedene Flaschen verglichen. Da verliert man leicht den Überblick.

Die Whisky Testsieger im Detail – mit Beschreibung

#1 beim Single Malt Whisky Test: Ardbeg 10 Years

Sale
Ardbeg Islay Single Malt Scotch Whisky, 700ml
  • Der wohl rauchigste und torfigste whisky der welt
  • Perfekte balance aus torfigen aromen und natürlicher süße des malzes
  • Keine kaltfiltrierung für maximales aroma
  • Seit über 200 Jahren wurde Ardbeg auf der kleinen, abgelegenen schottischen Isle von Islay gemacht
  • Es hat ein einzigartiges Peaty, Raucher und überraschend süßer Geschmack

#1 beim American Whisky Test: Jack Daniel’s Gentleman Jack

No products found.

#1 beim Blend Whisky Test: Chivas Regal 12 Years

Chivas Regal 12 Years Old – Blended Scotch Whisky aus dem…
  • Dieser schottische Luxus-Whisky der Strathisla Destillerie in Speyside ist eine edle Scotch-Komposition, bei der jede Komponente mindestens 12 Jahre in ausgewählten Eichenfässern gereift ist
  • Dieser Blended Scotch Whisky vereint die Charakteristika der fünf weltbekannten schottischen Whisky-Regionen
  • Der Blend überzeugt bereits mit seinem verführerisch aromatischem Duft nach Kräutern, Obst und Honig – der fruchtige Geschmack wird ideal durch Nuancen von Vanille, Haselnuss und Butterscotch vollendet
  • Sein cremig vollmundiger Geschmack in Kombination mit einem unglaublich milden Nachklang machen den Blend zum idealen Genuss an gemütlichen Abenden pur oder in Cocktails und in Longdrinks
  • Lieferumfang: 1 x Flasche Chivas Regal 12 Jahre Blended Scotch Whisky (1 l, 40 Vol.-Prozent) / Samtig weicher Whisky mit fruchtigem Honigaroma / Ideal als Geschenk zum Geburtstag

#1 beim Irish Whisky Test: Jameson Triple Distilled

Sale
Jameson Irish Whiskey – Blended Irish Whiskey aus feinen,…
  • Dieser irische Premium-Whiskey von Jameson ist ein edler Blend aus feinen, dreifach destillierten Pot Still und Grain Whiskeys, die mindestens 4 Jahre in Fässern gereift sind
  • Triple Distilled: Die traditionelle dreifache Destillation sorgt für einen unglaublich mild und ausgewogen Whiskey – die Kombination aus Ex-Bourbon- und Ex-Sherryfässern liefert zahlreiche Aromen von würzig-nussigen Noten und süßen Vanilletöne.
  • Der Jameson Irish Whiskey besticht durch sein Aroma von geröstetem Holz mit Sherry-Noten und dem mild-süßen Geschmack nach frischen Früchten mit leicht holzigen und kräftigeren Nuancen
  • Aufgrund seines weichen Geschmacks mit einem unglaublich milden Nachklang eignet sich der vielseitige Irish Whiskey hervorragend zum Pur-Genuss, aber auch zum Mixen von Cocktails und Longdrinks
  • Lieferumfang: 1 x Flasche Jameson Irish Whiskey (0,7 l, 40 Vol.-Prozent) / Irischer Whiskey aus erlesenen Zutaten und traditioneller Herstellung / Ideal als Geschenk zum Geburtstag

#1 beim Japanischer Whisky Test: Nikka from the Barrels

Nikka I From the Barrel Blended Whisky I inklusive…
  • Inspiriert durch die schottische Handwerkskunst des Whiskybrennens, wuchs Anfang des 19. Jhd. auch die japanische Brennkunst – die ländliche Lage um Yoichi und Miyagikyo bietet Bedingungen
  • Der edle Prestige-Whisky vereint japanische Tradition: Single Malts der Destillerien Miyagikyo und Yoichi werden mit einem hochwertigen Grain Whisky zu einem einzigartigen Blend kombiniert
  • Der kupferfarbene Whisky mit Goldton regt den Geruchssinn mit Aromen von blumigem Flieder, fruchtiger Aprikose und würziger Nelke an – ein Hauch von Leder rundet das Aroma in idealion ab
  • Kraftvoll würzige Eiche, reifer Pfirsich, karamellisierter Apfel und fruchtige Kirsche verwöhnen die Geschmacksknospen / Reife Früchte, Vanille und eine leichte Eichennote machen das Finish ideal
  • Lieferumfang: 1 x 0,5l Nikka from the Barrel Blend Whisky in Geschenkverpackung / Das ideale Geschenk für Japan-Fans / Köstliche Alternative zu Scotch / Alkoholgehalt: 51,4 Prozent vol.

Wo soll ich die Flaschen der Whisky Bestenliste kaufen?

Viele der hier vorgestellten Flaschen findest du auch in den großen Supermärkten. Das ist insbesondere beim Single Malt, American Whiskey und den Blends der Fall, da sie allesamt von den großen Destillerien stammen.

Persönlich finde ich es besonders praktisch die Flaschen aus der Whisky Bestenliste online zu kaufen. Denn am Ende ist die Auswahl dort am größten. Alle Produkte aus dem Whisky Test sind eh verfügbar auf Amazon. Meistens sind sie sogar mit Prime lieferbar, was bedeutet, dass die Lieferung kostenlos und am nächsten Tag erfolgt.

Whisky Empfehlung – eine besondere Flasche vom Weinsnob empfohlen

In meinem Whisky Test habe ich darauf geachtet, Produkte unter 100 Euro Flaschenpreis zu favorisieren. Allerdings wollte ich euch den Aberfeldy 21 Jahre Single Malt nicht vorenthalten.

Die Flasche gefällt mir besonders gut, weil sie super schöne fruchtige Noten hat, die von einem Eindruck von Honig und Vanille abgerundet werden. Dadurch sind die Aromen sehr ausgeglichen, was ihm sogar einen crèmigen Abschluss verleiht. Diese Whisky Empfehlung muss man selbstverständlich pur trinken

Aberfeldy 21 Jahre alter Highland Scotch Single Malt Whisky in edler Geschenkbox, im Eichenfass…
  • Der mit Sorgfalt hergestellte und in feinen Eichenholzfässern gereifte Single Malt Scotch Aberfeldy 21 ist ein klassisch fruchtiger Highland-Whisky, der für seine erlesenen Honignoten geschätzt wird
  • Aberfeldy 21 – als „The Golden Dram“ bekannt – ist ein, komplexer Whisky mit floralen Noten von Heidehonig, Trockenfrüchten, gerösteter Kokosnuss und cremiger Intensität. Schmeckt pur oder auf Eis
  • Aberfeldy Single Malt Whisky wird seit 1898 in den Ausläufern der Zentralen Highlands von Schottland destilliert; die Brennerei wurde von den Brüdern Tommy und John Alexander Dewar gegründet
  • Dieser Whisky ist eine aromatische Entdeckungsreise: Heidehonig, Macadamianüssen und Bienenwachs umspülen den Gaumen in perfekter Harmonie; dazu saftige Orangen, Trockenfrüchte, geröstete Kokosnuss
  • Aberfeldy ist bekannt dafür, Gerste in flüssiges Gold zu verwandeln und wurde bereits mit über 150 Goldmedaillen ausgezeichnet; dieser Single Malt ist das perfekte Geschenk für alle Whisky-Liebhaber

Nach dem Whisky Test: Die Alternativen

Wer gerne mal eine Zigarre raucht, muss nicht per se Rum oder Whisky trinken. Ein guter Cognac tut es auch. Und die besten findest du in meinem Cognac Test.

Und zum Dessert kannst du dir einen guten Ouzo gönnen. Hier geht es zum Ouzo Test. Zusätzlich habe ich die besten Ouzo Gläser getestet.

Wenn dir auch nach dem Whisky Test das Getränk dir zu schwer ist, dann wirst du mit meiner Auswahl beim Gin Test bestimmt glücklich.

Aber wenn du gerne richtig starke Sachen trinkst, dann solltest du dir meinen Vodka Test anschauen. Darin stelle ich dir die 16 beliebtesten Vodka vor.

Welcher ist der beliebteste Whisky?

Dieser Whisky Test zeigt auch die beliebtesten Whiskys auf. Geht man rein nach den Anzahl Bewertungen, dann wäre der Johnnie Walker Black Label Whisky Testsieger. Er hat in der Kategorie der Blends allerdings “nur” den zweiten Platz belegt.

Die beliebtesten Whiskys sind:

  1. Johnnie Walker Black Label – 11.716 Bewertungen
  2. Jack Daniel’s Gentleman Jack Rare Tennessee Whiskey – 4.614 Bewertungen
  3. Lagavulin 16 Jahre Single Malt Scotch – 4.588 Bewertungen

Es ist beeindruckend, dass der Lagavulin so beliebt ist. Er ist natürlich gut. Sonst hätte er nicht so gut in der Kategorie Single Malt in diesem Whisky Test abgeschlossen. Aber er hat dennoch einen stolzen Kaufpreis: Über 50 Euro.

Welchen Whisky soll ich verschenken?

Natürlich kannst du einfach eine der Flaschen aus diesem Whiskey-Test verschenken. Wenn du es aber origineller magst, dann gibt es auch noch spannendere Produkte. Ein Beispiel wäre ein Whisky-Adventskalender. Es gibt aber auch ganz andere Produkte wie Whisky-Geschenksets. Noch ausgefallener sind Geschenke, wie Socken, Poster oder Blechschilder. Zu diesem Thema kannst du dir meinen Beitrag “Whisky-Geschenke” anschauen. Und letzter Tipp: Wer Whisky stilvoll genießen will, soll sich unbedingt meinen Beitrag zum Thema “Whisky-Karaffen” anschauen.

Wichtiger Tipp: Wer gerne Whisky Cocktails trinkt, der sollte sich für die Sommerzeit unbedingt eine Eiswürfelmaschine zulegen. So ist dein Whisky Cocktail immer auf der perfekten Trinktemperatur.

Wie viel Alkoholprozent hat guten Whisky?

Das Minimumvolumen von Whisky ist vorgeschrieben und beträgt 40%. Es ist aber so, dass Whisky auch bis zu 60% oder sogar mehr haben kann. Dann ist er allerdings unverdünnt und muss von dir als Verkoster verdünnt werden mit Wasser.

Woher kommt der Name Whisky?

Das Wort Whisky stammt aus dem Gaelic: Uisge beatha was Wasser des Lebens bedeutet. Gälisch wird heute z.B. noch in Irland und Schottland gesprochen.

Trinkt man Whisky kalt oder warm?

Whisky trinkst du auf gar keinen Fall warm. Du kannst ihn allerdings auf Zimmertemperatur trinken – so machen es übrigens die Experten. Wenn du deinen Whisky lieber kalt trinkst, dann macht es Sinn auf Eiswürfel zu verzichten, und stattdessen mit Whiskysteinen zu kühlen. Eiswürfel schmelzen und das Wasser verdünnt dann den Whisky, was seinen Geschmack verwässert.

Seit wann gibt es Whisky?

Der älteste urkundliche Beweis für die Herstellung von Whisky stammt aus Schottland und zwar aus dem Jahr 1494.

Der genaue Ursprung von gutem Whisky ist unbekannt. Es wurde lange geglaubt, dass das Destillationsverfahren am Ende des 4. Jahrhunderts durch den Heiligen Patrick (St. Patrick) nach Irland gelangte. Das ist aber nicht wirklich historisch belegbar.

Gibt es eine alkoholfreie Alternative?

Ja, es gibt jede Menge alkoholfreie Aperitif. Darunter ist auch alkoholfreier Whisky. Streng genommen, darf dieser sich zwar nicht so nennen. Aber das Ergebnis ist verblüffend.

Zum Schluss des Whisky Vergleichs: 5 spannende Whisky Fun Facts


Natürlich! Hier sind fünf lustige Whisky-Fun-Facts für dich:

  1. Im Jahr 1961 wurde in Schottland ein Flugzeug mit 40.000 Flaschen Whisky an Bord gestohlen. Der Diebstahl blieb ungeklärt, und der Whisky im Wert von rund 4 Millionen US-Dollar wurde nie gefunden.
  2. Whisky ist ein Getränk, das im Laufe der Zeit reift und seinen Geschmack verbessert. Aber wusstest du, dass rund 2% des Whiskys während der Reifung verdunsten? Dieser Verlust wird als “Angel’s Share” bezeichnet und wird von den Engeln genossen.
  3. Der schottische Dichter Robert Burns war ein großer Fan von Whisky. Jedes Jahr am 25. Januar wird in Schottland Burns Night gefeiert, um an den Geburtstag des Dichters zu erinnern. Während dieser Feierlichkeiten wird traditionell Whisky getrunken und ein Gedicht namens “Address to a Haggis” rezitiert.
  4. Die älteste bekannte Flasche Scotch Whisky stammt aus dem Jahr 1494. Sie wurde in einem Keller in Schottland entdeckt und wird heute im Scottish Whisky Museum ausgestellt. Die Flasche ist über 500 Jahre alt!
  5. Einmal im Jahr findet in der Kleinstadt Dufftown in Schottland das “Spirit of Speyside Whisky Festival” statt. Das Festival zieht Whisky-Liebhaber aus aller Welt an und bietet Verkostungen, Führungen durch Destillerien und andere Whisky-bezogene Veranstaltungen.

Whisky Empfehlung: Diese Celebrities produzieren Whisky

Genau wie bei Tequila, gibt es auch bei Whiskey zahlreiche Stars, die einen eigenen Spirit entwickelt haben. Die Empfehlungen im Bereich Agavengold findest du in meinem Tequila Test. Hier kommen nun die großen Whiskeys der Stars.

David Beckham – Der ehemalige Fußballspieler David Beckham hat in Zusammenarbeit mit der schottischen Whisky-Destillerie Haig Club seinen eigenen Single Grain Whisky namens “Haig Club” entwickelt.

Haig Club Clubman – der Whisky von David Beckham
  • ENGLISCHE MEISTERKLASSE – Haig Club Clubman ist ein moderner und stilvoller Single Grain Scotch Whisky, der ausschließlich in amerikanischen Ex-Bourbonfässern gereift ist. Im Jahre 1824 in der von John Haig gegründeten Cameronbridge Destillerie hergestellt, reift er ausschließlich in frischen Bourbonfässern, wodurch ein Scotch Whisky entsteht, der süß, leicht und einfach zu trinken ist
  • AROMA PUR – Noten von Vanille und getrockneten Früchten ergeben einen leichten, süßen und lebendigen Geschmack mit einem glatten, sauberen Abgang
  • SERVIERVORSCHLAG – Probieren Sie Haig Club als Mixgetränk im „Clubman und Cola”: Der süße Vanillegeschmack des Scotchs verbindet sich perfekt mit dem süßen Karamell von Cola. Und für die etwas mutigeren Genießer, versuchen Sie ihn in einem „Haig Club Espresso Martini”. Die Butterscotch-Süße des Whiskys lässt sich so gut mit Schokolade und Kaffee kombinieren, als würde man ein Bonbon trinken
  • GESCHENKIDEE – Einfach mal kosmopolitisch wie David Beckham genießen. Denn aufgrund seines leichteren, weicheren und subtileren Geschmacks, der sich perfekt mit Cola und anderen Mixern vermischt, ist Haig Club Clubman das ideale Geschenk für diejenigen, die neu in Sachen Whisky unterwegs sind. Perfekt für jeden Anlass, aber besonders gut, wenn er mit Freunden genossen wird

Bob Dylan – Der legendäre Singer-Songwriter Bob Dylan hat zusammen mit der Destillerie Heaven’s Door in den USA eine Serie von handwerklich hergestellten Whiskys auf den Markt gebracht.

Connor McGregor – Der irische MMA-Kämpfer Connor McGregor hat seinen eigenen Whisky namens “Proper No. Twelve” herausgebracht. Er arbeitete eng mit einer irischen Brennerei zusammen, um den Geschmack nach seinen Vorlieben zu entwickeln.

Sale
Proper No. Twelve von Connor McGregor
  • ECHT IRISCH – Der Proper (dt. „echter“) No. Twelve Whiskey wurde vom weltberühmten UFC-Kämpfer Conor McGregor gegründet und ist eine Hommage an seine Heimat Irland.
  • SANFT & BLUMIG – Proper 12 überzeugt mit einem süßen, floralen Duft und Noten von Vanille und karamellisierter Birne.
  • EINZIGARTIGER CHARAKTER – Der irische Whiskey besticht im Geschmack mit Aromen von geröstetem Holz, Vanille, Kakao und Honig sowie einem weichen Abgang mit einem Hauch Eiche und Karamell.
  • LEIDENSCHAFT & TRADITION – Hergestellt wird der Whiskey von der ältesten lizenzierten Whiskey-Destillerie der Welt. Dreifach im Kupferkessel destilliert lagert er im Anschluss 4 Jahre in ehemaligen Bourbon-Fässern.
  • AUTHENTISCHER GESCHMACK – Aufgewachsen im Arbeiterviertel Dublins hat McGregor gelernt, was einen echten „proper“ Irish Whiskey ausmacht. So vereint sein Whiskey die Seele Dublins mit 100% irischem Geschmack.
  • GENUSS PUR – Den Whiskey genießt man am besten pur, auf Eis oder als Grundlage in Longdrinks.

Dan Aykroyd – Der Schauspieler und Komiker Dan Aykroyd ist Mitbegründer der Brennerei Crystal Head Vodka, die neben Wodka auch einen kanadischen Whisky namens “Crystal Head Onyx” produziert.

Metallica – Die berühmte Rockband Metallica hat eine Reihe von Whiskys in Zusammenarbeit mit der Destillerie Sweet Amber Distilling Co. herausgebracht. Ihre Whisky-Linie trägt den Namen “Blackened” und wird durch ein besonderes Verfahren geprägt, bei dem die Fässer mit der Musik der Band beschallt werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *