Moët & Chandon Brut Impérial

Moët & Chandon imperial brut

Heute startet der Beginn einer Serie: Der große Weinsnob-Champagner-Test. Und wie könnte so ein Test besser anfangen, als mit dem Klassiker aller Klassiker: Dem Moët & Chandon Brut Impérial.

Moët & Chandon – ein Synonym für das Wort Champagner. Zur Marke gehören auch die noblen Label “Dom Pérignon” und “Veuve-Clicquot”. Auch kleinere Produzenten gehören zu Moët & Chandon. So z.B. das Traditionshaus Ruinaert und die Marke Krug.

Doch wie schmeckt nun der Moët & Chandon Brut Impérial? Ein Champagner der mehr fast 40 Euro pro Flasche kostet, muss schon liefern können! Die Erwartungen an den Moët & Chandon Brut Impérial sind von Anfang an hoch!

Fangen wir also mit der Verkostung an: Die Farbe ist hell gelb. Die Perlen sind, wie bei allen Top-Champagnern, intensiv aber sehr klein.

Der Moët & Chandon Brut Impérial ist ein aromatischer Champagner. Seine Nase duftet intensiv nach Birne, Apfel und Aprikose. Je länger der Champagner im Sektglas ist, desto mehr entfaltet sich zusätzllich er Duft von Brioche-Brötchen.

Die roten Champagner-Rebsorten werden beim Moët & Chandon Brut Impérial bevorzugt: Pinot Noir (30-40%) und Pinot Meunier (30-40%. Chardonnay macht immer mindestens 20, doch maximal 30% aus.

Am Gaumen gibt sich dieser Klassiker stets elegant. Auch wenn es kein logischer Vergleich ist: Anders als bei vielen günstigen Sektweinen aus dem Supermarkt, ist der Moët & Chandon Brut Impérial nie zu säurebetont.

Ein Beweis dafür, dass es sich hierbei um einen echt tollen Tropfen handelt, ist sein Geschmack. Der Champagner ist stets ausgewogen und der Geschmack hält ungewöhnlich lange an.

Ohne jede Frage: Der Moët & Chandon Brut Impérial ist ein großartiger Champagner. Ja, der Preis macht ihn nicht zum Alltagsgetränk, aber auch innerhalb seiner Kategorie schließt er sehr gut ab. 5 Weinsnob Korken sind hier angebracht!

Er passt hervorragend zu Meeresfrüchten, aber auch zu Sushi oder Sashimi. Man kann ihn auch gut zu Kaviar genießen.

Den Moët & Chandon Brut Impérial gibt es bei Karstadt und Kaufhof für ca. 40 Euro oder etwas günstiger bei Amazon.

Hinweis: Moët & Chandon Fans aufgepasst! Für alle, die echt stylisch sein möchten, gibt es sogar Champagnerkühler der Marke.

Und noch was: Wer gerne Leute beeindruckt, sollte den Moët & Chandon Brut Impérial unbedingt kaufen. Alle kennen die Marke. Sie werden vermuten, dass er besonders teuer ist. Und deshalb werden sie ihn als unglaublich gut einschätzen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *