Die besten Weinbücher für Anfänger & Fortgeschrittene

Als Weinblogger teste ich nicht nur mehr als 500 Weine pro Jahr. Ich habe auch fast jedes wichtige Weinbuch gelesen und mittlerweile auch 2 Weinbücher veröffentlicht. Damit du dich schnell ins Thema Wein einlesen kannst, stelle ich dir in diesem Beitrag die besten Weinbücher vor.

Die besten Weinbücher für Anfänger

Das Weinbuch des Weinsnobs

weinbücher

Seit 2012 blogge ich auf diesem Weinblog über die besten Flaschen und schule jedes Jahr über eine halbe Million Leser im Thema Wein. Um noch mehr Menschen vom Thema Wein zu begeistern, habe ich mein Weinbuch “Wein Einfach Erklärt” geschrieben.

Auf knapp mehr als 100 Seiten (du musst also keinen Mega-Wälzer lesen) habe ich das Wichtigste für dich zusammengefasst.

  • wie du Weine richtig verkostest
  • welche Rebsorten du unbedingt kennen solltest
  • welche Weinländer es gibt und was sie ausmacht
  • wie du deinen Lieblingswein findest
  • und zu welchen Speisen dann dieser tolle Tropfen passt
  • wie und wie lange du Weine lagern kannst und solltest
  • wie du eine eigene Weinsammlung anlegst
  • was du von Qualitätsbezeichnungen & prämierten Weinen halten kannst
  • und wo du deinen Lieblingswein findest

Mehr Infos zum Buch des Weinsnobs.

Wein Einfach Erklärt, Kaufpreis: 14,97 Euro bei Amazon

weinbücher

Die neue Weinschule von Belinda Stublia

weinbuch für anfänger

Ich muss es zugeben: Es gibt viele Weinbücher für Anfänger, aber die “neue Weinschule” ist eines der Besten. Es war auch eines der ersten Weinbücher die ich selbst gelesen habe. Und auch wenn ich heute über 1.000 Weine im Jahr verkoste, nutze ich dieses Weinbuch noch regelmäßig als Nachschlagwerk.

Die Vorteile von diesem Buch:

  • Einfache Sprache – kaum Sommelier Vokabular
  • Die Geschichte des Weins anschaulich erklärt
  • Wichtige Informationen zur Weinherstellung
  • Tolle Übersichten der wichtigsten Weinländer und Regionen
  • Empfehlungen, wie man einen Weinkeller aufbaut

Weinbuch “Die neue Weinschule”, Kaufpreis 24,90 Euro bei Amazon

weinbücher

Der ultimative Wein-Guide von Madeline Puckette

weinbücher für anfänger

Dieses Buch besitze ich selbst in englischer Sprache. Aber es gibt es natürlich auch auf Deutsch. Für alle die Madeline Puckette nicht kennen: Sie ist quasi mein amerikanisches Pendant und hat mit Wine Folly die beste englischsprachige Weinseite geschaffen.

Was macht dieses Weinbuch besonders:

  • Eine anschauliche Darstellung wie Wein hergestellt wird
  • Über 333 Grafien erklären die Welt des Weins
  • Große Übersichten zum Geschmack zahlreicher Rebsorten
  • Große Karten der wichtigsten Weinregionen mit Geschmacksbeschreibungen

Weinbuch “Der ultimative Wine-Guide”, Kaufpreis: 16,99 Euro bei Amazon

weinbücher

Crashkurs Wein von Gerd Rindchen

Wie jedes der hier vorgestellten Weinbücher, habe ich auch Crashkurs Wein von Gerd Rindchen mit großem Interesse gelesen. Rindchen ist Weinhändler und weiß sehr gut, was Verbraucher an Informationen brauchen.

Die Vorteile von diesem Buch sind:

  • eine einfache Sprache
  • viel Hintergrundinformationen
  • das Buch eignet sich für alle, die schon etwas über Wein wissen

Crashkurs Wein, Kaufpreis: 13,99 Euro bei Amazon

weinbücher

Weinwissen in 2 Tagen von Ina Finn

weinbücher kaufen

“Weinwissen in 2 Tagen” hält was es verspricht. Von allen Weinbüchern ist es am meisten mit meinem eigenen Buch vergleichbar. Die Sprache ist super einfach. Die Infos sind umfangreich aber keineswegs überwältigend. Alles Überflüssige wurde weggelassen. Dazu ist es sehr dünn. Man kann dieses Buch tatsächlich sogar innerhalb weniger Stunden zu Ende lesen.

Die Vorteile von diesem Weinbuch sind:

  • super kurzes Buch
  • die wichtigsten Infos klar und einfach erklärt
  • praktische Übungen um das Gelesene gleich anzuwenden

Weinwissen in 2 Tagen, Kaufpreis: 7,99 Euro auf Amazon

weinbücher

Wein für Dummies von Ed McCarthy

weinbuch online kaufen

Fun Fact: Dieses Buch besitze ich auf Italienisch. Ich hatte es mir mal zur Vorbereitung einer meiner Weinreisen nach Italien gekauft. Wie jedes Buch aus dieser Reihe stattet auch “Wein für Dummies” dich mit den wesentlichen Infos aus. Ich muss aber sagen, dass dieses Weinbuch teilweise schon sehr tief geht.

Die Vorteile von diesem Weinbuch sind:

  • die wichtigsten Infos zum Thema Wein sind enthalten
  • es gibt viele Fun Facts
  • es gibt zahlreiche Hintergrundinfos, die teils aber auch überwältigend sein können

Wein für Dummies, Kaufpreis 17,99 Euro bei Amazon

weinbücher

Weinbuch für Anfänger: Was soll enthalten sein?

Das Thema Wein wirkt für viele leicht überfordernd, da sie nicht wissen, wo sie anfangen sollen. Dabei ist ein gutes Weinbuch für Anfänger einfach strukturiert und sollte idealerweise folgende Themen umfassen:

  • Wie soll man Weine verkosten?
  • Welche Weine gibt es wo?
  • Welche Rebsorten gibt es und wie schmecken sie?
  • Welcher Wein passt zu welchem Essen?
  • Wo soll ich meinen Wein aufbewahren?
  • Wo soll ich meinen Wein kaufen?

In meinem eigenen Weinbuch “Wein Einfach Erklärt” habe ich noch ein Extra-Artikel zum Thema “Wie entdecke ich meinen eigenen Weingeschmack” hinzugefügt. Das Thema lag mir persönlich am Herzen, weil die meisten Menschen gar nicht wissen, welche Weine ihnen schmecken – und warum das so ist. Mein Ziel war es eines der besten Weinbücher für Anfänger zu schreiben. Da durfte dieser Abschnitt nicht fehlen.

Am Ende ist es einfach: Weinbücher für Einsteiger sollten sich thematisch auf den Verbrauch / das Kennenlernen vom Produkt Wein konzentrieren. Weinbücher für Fortgeschrittene sollten sich primär auf die Hintergründe, wie Weingeschichte und Herstellung konzentrieren.

Werbung für Weinbücher: Das Buch des Weinsnobs

beste Weinbücher

Deine Vorteile mit diesem Buch:

  • Knapp über 100 Seiten, also schnell zu lesen
  • Einfach zu verstehen durch eine einfache Sprache
  • Schnell seinen eigenen Weingeschmack entwickeln
  • Günstige Weine für die Sammlung kaufen
  • Klare Empfehlunge zu Wein & Speisen
weinbuch

Das Weinbuch ist erhältlich als Kindle e-Book und als Taschenbuch.

weinbücher

Die besten Weinbücher für Fortgeschrittene

Wein: Die große Schule von Jens Priewe

weinbücher finden

Wenn es in der deutschen Sprache ein Standardwerk in Sachen Wein gibt, dann das Weinbuch von Jens Priewe. Klar: Auch Anfänger können hiermit was anfangen. Aber das Buch geht derart in die Tiefe, dass ich es persönlich eher zur Kategorie “Weinbücher für Fortgeschrittene” sehe. Ein absolutes Muss für alle Weinexperten und die, die es werden wollen.

Wein: Die große Schule, Kaufpreis 29,80 Euro bei Amazon

weinbücher

Just Wine: Weinwissen ohne Bullshit von Justin Leone

weinbuch online

Von allen der hier vorgestellten Weinbücher ist “Just Wine” das Abgefahrenste überhaupt. Justin Leone, ehemals Sommelier im Münchner Sternerestaurant Tantris, war eigentlich mal Musiker. Und jetzt erklärt er dir die Welt des Weins und vergleicht sie mit der Musik von Pearl Jam. Geiler Shit – primär für Fortgeschrittene!

Just Wine, Kaufpreis 22,99 Euro bei Amazon

weinbücher

Der Weinatlas von Hugh Johnson

weinbücher kaufen

Hugh Johnson ist der britische Weinexperte überhaupt. Und in seinem Weinatlas bekommst du die besten Weinkarten mit großen Übersichten zu jeder auch nur erdenklichen Region der Welt. Der Weinatlas gehört zu den Weinbüchern, die jeder fortgeschrittene Trinker in seinem Besitz haben sollte.

Der Weinatlas, Kaufpreis 49,90 Euro bei Amazon

weinbücher

Wein genießen von Paula Bosch

weinbücher fortgeschrittene

Paula Bosch ist die bekannteste Sommelière in Deutschland. Sie war auch die erste Frau mit diesem Titel. Auch war sie die Vorgängerin von Justin Leone im Tantris. Auf über 200 Seiten nimmt sie den Leser mit auf eine Spritztour durch die Weinwelt, erklärt die wichtigsten Rebsorten und beantwortet die essentiellen Weinfragen.

Wein genießen, Kaufpreis 29,99 Euro bei Amazon

weinbücher

Der große Johnson von Hugh Johnson

weinbücher

Dieses Weinbuch ist das britische Pendant zum Standard-Werk von Jens Priewe. Es ist womöglich sogar das weltweite Standard-Werk. Wenn du eines dieser Weinbücher in deinem Besitz haben solltest, dann ist es “Der große Johnson”. In diesem Bucht steht alles, was man tatsächlich wissen muss – und noch viel mehr!

Der große Johnson, Kaufpreis 19,99 Euro bei Amazon

weinbücher

Grundkurs Wein von Jens Priewe

weinbücher für fortgeschrittene

Jens Priewe kommt in diesem Weinbücher-Vergleich gleich zweimal vor. Dieser Band ist die Junior Variante des oben präsentierten Werkes. Mehr kann ich dem kaum hinzufügen. Nur, dass es sich hierbei nicht um einen wirklichen Grundkurs handelt. Auch deshalb gehört es in die Kategorie: “Weinbücher für Fortgeschritte”.

Grundkurs Wein, Kaufpreis 19,99 Euro bei Amazon

weinbücher

Sensorik von Martin Darting

weinbücher für fortgeschrittene

In diesem Weinbuch geht es um das wirklich Wichtige: Wie schmeckt der Wein? Oder vielmehr: Wie lerne ich mehr aus dem Wein herauszuschmecken? Die Aromen sind bei Wein nämlich deutlich stärker und vielfältiger als der Geschmack. Von allen hier vorgestellten Weinbüchern, würde ich jedem Fortgeschrittenen empfehlen unbedingt dieses dünne Buch zu kaufen.

Sensorik, Kaufpreis 19,90 Euro bei Amazon

weinbücher

Weinbuch für Fortgeschrittene: Was soll enthalten sein?

Bei den Weinbücher für Anfänger hatte ich bewusst ein paar wichtige Themen ausgelassen. Das liegt daran, dass ich der festen Überzeugung bin, dass sie erst für Weinbücher für Fortgeschrittene relevant sind:

  • Detaillierte Infos zum Thema Weinherstellung
  • Eine kurze Geschichte des Weins
  • Informationen zu Terroir
  • Tiefere Hintergründe – sowohl zu Weinländer als deren Anbaugebiete

Weinbücher für Fortgeschrittene können auch spezialisiert auf ein bestimmtes Weinthema sein. So gibt es Weinbücher, die sich rein auf Weinsensorik konzentrieren.

Weinbücher als Geschenk kaufen

Hast du jemand im Freundeskreis der sich für Wein interessiert. Ein Weinbuch kann das perfekte Geschenk für Weinliebhaber sein. Du musst nur eine Einschätzung haben, wie stark sich die Person bereits mit der Thematik auskennt. Wenn die Person bereits viele Weinbücher besitzt, dann kann es sich lohnen ein spezialisiertes Weinbuch über z.B. Sensorik zu kaufen. Steht die Person noch ganz am Anfang, dann empfiehlt sich ein Weinbuch für Einsteiger.

Welche Weinbücher liest der Weinsnob?

Klar, als Weinblogger sollte man einiges über Wein wissen. Dennoch lese auch ich jedes Jahr einige Weinbücher. Denn auch ich lerne bei jedem Buch was dazu. So habe ich jedes der hier vorgestellten Weinbücher gelesen.

Neben Weinbücher lese ich auch Blogs und Magazine. Bei den Blogs bin ich ein großer Fan von Wine Folly. Im deutschsprachigen Raum lese ich wein-verstehen.de.

Ich habe ein Abo von Vinum, einem Schweizer Magazin und sporadisch lese ich auch das Decanter Magazin.

Ja, man kann noch einige andere Weinbücher lesen. Aber die hier vorgestellten, sind meiner Meinung nach tatsächlich die Besten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *