faustino-v-reserva-rioja
Heute ist wieder
ein Klassiker dran: Der Faustino V Reserva! Edeka, Kaiser’s, Real und Rewe – alle haben den sortenreinen Tempranillo aus Rioja Alavesa im Sortiment. Ich höre die Kritiker jetzt schon abwinken: „Wenn alle ihn anbieten, dann kann der nichts taugen!“ Es werden jährlich etwa 100‘000 Faustino V Reserva Flaschen abgefüllt. Ja, es stimmt: die Familie Martinez betreibt auf etwa 500 Hektar ein Riesenweingut. Doch das sagt noch lange nichts über die Qualität aus!

Ich öffne die Flasche, schenke ein und werde sofort überrascht: Pure Frucht! Obwohl ein Reserva immer mindestens 3 Jahre lagern muss (davon 12 Monate im Barrique-Fass), gibt es beim Faustino V keine Spur von Holz oder Gewürzen. Diese tertiären Gerüche, welche beim Ausbau des Weines entstehen, scheinen sich in diesem Fall einfach nicht gebildet zu haben.

Doch es gibt noch mehr Überraschungen! Im Mund zeigt der Faustino sich von seiner sanften Seite: diskrete Tannine, absolut keine Säure im Geschmack! So etwas habe ich noch nicht oft bei einem Wein dieser Kategorie erlebt!

Man kann auch nicht sagen, dass es dem Faustino V Reserva an Komplexität fehlt. Es entpuppen sich mit der Zeit immer weitere Aromen, wie Kakao, Vanille und Nelke. Obwohl die Nase noch reine Frucht war, zeigt der Reserva sich auf der Zunge von einer ganz anderen Seite.

Bewertung5Durch seine sehr gute Ausgewogenheit würde ich den Faustino V Reserva zu sehr unterschiedlichen Speisen empfehlen. Er ist nicht zu leicht für deftigere Fleischgerichte und nicht zu schwer für Pasta mit roter Sauce. Er passt zu BBQ, aber auch zur Ente. Wer sich bezüglich des Essens aber nicht entscheiden kann, für den habe ich die perfekte Lösung: Einfach den Liegestuhl auf dem Balkon ausklappen und diesen hervorragenden Rioja pur genießen!

Den Faustino V Reserva Rioja gibt es bei Edeka, Kaiser’s, Rewe und Real für 9,99 Euro.