Sherry Testsieger – Top 16 Sherry Test

Als Weinexperte kann ich sagen: Sherry ist die am meisten unterschätzte Weingattung der Welt. In keinem anderen Segment bekommst du so günstig Spitzenweine. Genau aus diesem Grund wollte ich diesen Sherry Test schon länger durchführen und endlich einen Sherry Testsieger in einer Blindverkostung auswählen.

Sherry Test – die Bestenliste

Sherry Testsieger: Lustau Moscatel Superior – 9,5 von 10 Punkte

  • Preis: 30,80 €
  • Inhalt: 1 x 0,75L
  • Geschmack: fruchtig süß
  • Bewertungen: 81
  • 5 Sterne Bewertungen: 81%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Cruz Conde Pedro Ximénez Solera Sherry – 9,4 von 10 Punkte

  • Preis: 39,50 €
  • Inhalt: 1 x 0,75L
  • Geschmack: fruchtig süß
  • Bewertungen: 115
  • 5 Sterne Bewertungen: 87%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Sherry fad no.6 – 9,2 von 10 Punkte

  • Preis: 17,59 €
  • Inhalt: 1 x 0,75L
  • Geschmack: trocken
  • Bewertungen: 86
  • 5 Sterne Bewertungen: 82%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Gonzales Byass Nectar Pedro Ximenez – 9,1 von 10 Punkte

  • Preis: 19,06 €
  • Inhalt: 1 x 0,75L
  • Geschmack: trocken
  • Bewertungen: 47
  • 5 Sterne Bewertungen: 81%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Rey Fernando De Castilla Premium Süß – 9,1 von 10 Punkte

  • Preis: 13,90 €
  • Inhalt: 1 x 0,75L
  • Geschmack: fruchtig süß
  • Bewertungen: 99
  • 5 Sterne Bewertungen: 80%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Harveys Bristol Solera Sherry – 9,1 von 10 Punkte

  • Preis: 12,35 €
  • Inhalt: 1 x 0,75L
  • Geschmack: trocken
  • Bewertungen: 1.238
  • 5 Sterne Bewertungen: 79%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: nein




Williams & Humbert Don Zoilo – 9,1 von 10 Punkte

  • Preis: 23,90 €
  • Inhalt: 1 x 0,75L
  • Geschmack: süß
  • Bewertungen: 77
  • 5 Sterne Bewertungen: 79%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Lustau East India Solera – 9,0 von 10 Punkte

  • Preis: 15,11 €
  • Inhalt: 1 x 0,50L
  • Geschmack: fruchtig süß
  • Bewertungen: 55
  • 5 Sterne Bewertungen: 71%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Sandeman Medium Sweet Sherry – 9,0 von 10 Punkte

  • Preis: 6,49 €
  • Inhalt: 1 x 0,50L
  • Geschmack: fruchtig süß
  • Bewertungen: 215
  • 5 Sterne Bewertungen: 72%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Rey Fernando De Castilla Sherry Manzanilla – 9,0 von 10 Punkte

  • Preis: 12,50 €
  • Inhalt: 1 x 0,75L
  • Geschmack: trocken
  • Bewertungen: 37
  • 5 Sterne Bewertungen: 68%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Osborne Medium Sherry – 8,8 von 10 Punkte

  • Preis: 6,49 €
  • Inhalt: 1 x 0,75L
  • Geschmack: trocken
  • Bewertungen: 62
  • 5 Sterne Bewertungen: 67%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Tio Pepe Trockner Sherry – 8,7 von 10 Punkte

  • Preis: 11,99 €
  • Inhalt: 1 x 0,75L
  • Geschmack: trocken
  • Bewertungen: 44
  • 5 Sterne Bewertungen: 58%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Sandemann Sherry Medium Dry – 8,7 von 10 Punkte

  • Preis: 6,29 €
  • Inhalt: 1 x 0,75L
  • Geschmack: trocken
  • Bewertungen: 40
  • 5 Sterne Bewertungen: 57%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Lustau Dry Oloroso Don Nuño – 8,7 von 10 Punkte

  • Preis: 22,50 €
  • Inhalt: 1 x 0,75L
  • Geschmack: trocken
  • Bewertungen: 71
  • 5 Sterne Bewertungen: 53%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Lustau Dry Oloroso Don Nuño – 8,4 von 10 Punkte

  • Preis:22,50 €
  • Inhalt: 1 x 0,75L
  • Geschmack: trocken
  • Bewertungen: 71
  • 5 Sterne Bewertungen: 53%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Osborne Sherry Fino – 8,3 von 10 Punkte

  • Preis: 6,49 €
  • Inhalt: 1 x 0,75L
  • Geschmack: trocken
  • Bewertungen: 24
  • 5 Sterne Bewertungen: 44%
  • Lieferkosten: 0 €
  • Amazon Prime: Ja




Sherry Testsieger: Das waren die Kriterien

Ich verkoste über 1.000 Weine im Jahr. So führe ich regelmäßig Tests durch, die immer den gleichen Ablauf haben. Der Sherry Testsieger wurde nach folgenden Kriterien ausgewählt:

  • Preis pro Flasche (0,75L)
  • Anzahl Bewertungen
  • Anzahl Bestnoten
  • Lieferkosten
  • verfügbar über Amazon Prime

Nach der Vorauswahl folgte eine Blindverkostung, damit ich die Produkte auch wirklich nach ihrer Qualität bewerten konnte. Die Bewertungskriterien für den Sherry Test bei der Verkostung waren:

  • Intensität der Nase (Duft)
  • Komplexität des Geschmacks
  • Dauer des Geschmacks
  • Eleganz & Ausgewogenheit

Sherry, Portwein, Brandy und Weinbrand – Was sind die Unterschiede

Es gibt zwar viele Likörweine, allerdings gibt es da sehr verschiedene Herstellungsweisen.

Cognac, Armagnac und Brandy gehören alle zur Kategorie Weinbrand. Das heißt, dass das hohe Alkoholvolumen nicht direkt vom Wein, sondern durch den Brennvorgang entsteht.

Sherry wird zwar auch aus Trauben produziert, allerdings wird hier nach der Weinherstellung Branntwein hinzugefügt um einen hohen Alkoholanteil zu gewinnen. Diesen Vorgang nennt man auch spriten. Die meisten Sherry werden aus den Rebsorten Palomino Fino, Pedro Ximenez oder Moscatel hergestellt.

Wenn du dich für die verschiedenen Kategorien interessierst, findest du hier weitere Tests:

Welche Kategorien Sherry gibt es?

Da Sherry weniger verbreitet ist, als die meisten Weintypen muss man auch die verschiedenen Kategorien erklären. Diese Tabelle gibt eine gute Übersicht.

KategorieGeschmackHerstellung
Finotrockenreduktive Reifung
Olorosotrocken aber nachgesüßtoxidative Reifung
Amontilladotrockenoxidative Reifung
Palo Cortadotrockendurch plötzliches Absterben der Hefe
Pedro Ximenezsüßaus Pedro Ximenez Trauben
Very Old Sherry süß oder trockenmin. 20 Jahre Fassreife

Aus welchem Glas trinkt man Sherry am besten?

Die Antwort auf die Frage ist einfach: Aus einem Sherry Glas. Die 8 besten Modelle dafür findest du in meinem Sherryglas Test. Wenn du glaubst, dass du für Sherry kein eigenes Glas brauchst, dann kann ich dir ggf. helfen. Denn Sherry und Portwein brauchen dieselben Gläser. Wenn du also bereits Portweingläser hast, brauchst du keine neuen Gläser zu kaufen.

Wie lange kann ich Sherry lagern?

Ein Trugschluss bei Sherry ist, dass man ihn lange lagern kann. Allgemein rate ich dazu keine sehr alten Flaschen im Handel zu kaufen. Die Ausnahme ist ein edles Produkt, jenseits der 30 Euro Flaschenpreis.

Ist die Flasche einmal geöffnet, dann empfehle ich die Flasche innerhalb von 2 Wochen zu trinken. Denn auch der Sherry Testsieger kann nicht länger geöffnet bleiben, ohne massiv an Aromen zu verlieren. Der Wein wird nicht sofort schlecht, aber er wird deutlich weniger schmecken.

Was ist die ideale Trinktemperatur für Sherry?

Das hängt tatsächlich vom Sherry Typ ab. Die Unterschiede findest du in dieser Tabelle:

ProduktTrinktemperatur
Süßer Sherry13 – 14 °C
Trockener Manzanilla4 – 6 °C

In meinem Sherry Test habe ich die Geschmacksrichtung des Weins stets angegeben. Alle Weine, die als süß gekennzeichnet wurden, sollte man also weniger runterkühlen, als die trocknen Manzanilla Sherrys.

Leave a Reply

Your email address will not be published.