San Francisco de Mostazal Cabernet Sauvignon zum Sonntagsgrillfest

San-Francisco-de-Mostazal-Cabernet-Sauvignon

Eine Korbflasche? Ja, eine Korbflasche. Ein bisschen schäme ich mich schon. Ein Weinexperte sollte eigentlich gar nicht auf den Look der Flasche achten, aber auch ein Weinsnob lässt sich von Zeit zu Zeit von außen beeinflussen. In diesem Fall war es meine Freundin, die mich auf den San Francisco de Mostazal Cabernet Sauvignon 2011 aufmerksam machte. Allerdings hieß das noch lange nicht, dass ich mir die Flasche kaufen musste.

Andererseits sprach auch nichts dagegen. Bis dato wurden hier noch keine chilenischen Flaschen vorgestellt und man sollte auch nicht nur über Superknüller mit Wein des Monats Potential schreiben. Und dann diese Korbflasche!

Chile, bekannt für seine schwereren, alkoholreichen Rotweine, ist einer der größten Weinexporteure der Welt. Es gibt heute wahrscheinlich keinen einzigen deutschen Supermarkt, der keinen chilenischen Cabernet Sauvignon oder Carmenère im Angebot hat. Ein weiterer Grund auch den San Francisco de Mostazal Cabernet Sauvignon 2011 zu probieren.

Die Liebhaber von Süßigkeiten freuen sich: Dieser Wein riecht ein bisschen nach Minze und Schokolade! Nein, nicht nach After Eight, die klassischen Eindrücke von Johannisbeere und getrockneten Pflaumen sind deutlich stärker. Ein bukettreicher, vollmundiger Cabernet Sauvignon, der durch seine relativ runden Tannine geschmacklich ein bisschen an Zartbitter Schokolade erinnert. Obwohl es in der Valle de Colchagua wenig Schatten gibt und die Sonne fast das ganze Jahr über auf die Trauben scheint, ist den Machern des San Francisco de Mostazal ein bekömmlicher Wein gelungen, der mit seinen 13.5% Alkoholgehalt nicht zu schwer wiegt. Wenn man dann auch noch bedenkt, dass die Flasche weniger als 4 Euro kostet, gibt es wenig Grund, ihn beim nächsten Grillfest nicht auszuschenken. Zu kräftig gewürzten Pastagerichten passt dieser Reserva sicherlich auch sehr gut. Wenn du noch mehr Tipps zu diesem Thema haben willst, geht es hier zum Beitrag über Wein zum Grillen.

Der San Francisco de Mostazal Cabernet Sauvigon 2011 ist ein sehr bodenständiger Wein, den man getrost einmal probieren kann. Interesse? Es gibt ihn für 3,99 bei Kaufland.

3 Comments

  1. Als passionierter Weintrinker ( 100 Flaschen Rotein pro Jahr seit 30 Jahren ) und Grillfan kann ich mich der Einschätzung als perfekter Rotwein zum Grillfest nur anschließen. Für unter 5 Euro gibt es nichts Besseres.
    Die Optik und Haptik der Flasche tun ihr Übriges ( Das Auge trinkt zumindest zu Beginn mit. )
    Die Minzenote kann ich allerdings nicht herausschmecken, obwohl ich als Rumliebhaber umd Hobbykoch häufig Minze z.B. im Mojito verarbeite.

  2. Hallo,
    ich hätte gerne gewusst ob der San Francisco de Mostazal von 2003 den ich im Keller fand,noch geniessbar wäre?
    Vielen Dank im Voraus .Ewa

    • Hallo Ewa,

      Sorry erstmal für die doch sehr späte Antwort. Das kann durchaus spannend werden^^
      Die meisten Weine aus dem Supermarkt sind nicht gemacht um sehr lange zu halten. Das sind immerhin schon 15 Jahre.
      Habe vor Kurzem aber einen Weißwein aus der Loire von einem Supermarkt getrunken (der lag auch einfach bei mir rum) und es ging noch.
      Nimm doch gerne mal das Risiko an und sag mir Bescheid^^

Leave a Reply

Your email address will not be published.